Suche

Anzeige

Rightnow erweitert Customer Experience Suite

„Immer mehr Kunden greifen bei der Kommunikation und Interaktion mit Unternehmen auf Facebook und mobile Geräte zurück. Deshalb brauchen Unternehmen eine Möglichkeit, mit der sie auch in diesen Kommunikationskanälen ein perfektes Kundenerlebnis sicherstellen können“, beschreibt David Vap, Chief Solutions Officer von Rightnow, die Motivation des Unternehmen, die Online-Suchtechnologie zu erweitern. Weiter ausgebaut wurde mit dem Release von Rightnow CX die Customer Experience Suite.

Anzeige

Mit dem Rightnow Intent Guide für Facebook und Mobile dehnt der Anbieter seine Online-Suchtechnologie mit natürlicher Spracherkennung auf weitere Einsatzbereiche aus. Die Anwender könnten sicherstellen, dass ihre Kunden sowohl über Facebook als auch über ihr mobiles Gerät stets die relevantesten Informationen erhalten. Damit Unternehmen im verbraucherorientierten Geschäftsumfeld von heute bestehen und sich von ihren Mitbewerbern differenzieren können, müssen sie dem Verbraucher jederzeit und über sämtliche Interaktionswege ein optimales Kundenerlebnis bieten. Tools hierfür sind Rightnow CX for Facebook und Rightnow Mobile.

Durch Rightnow CX for Facebook stehen dem Verbraucher mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um direkt über eine Kundenservice-Registerkarte auf der Facebook-Seite eines Unternehmens mit dem Unternehmen zu interagieren und verschiedene Serviceangebote wie Self-Service, Crowd-Service oder agentengestützter Service zu nutzen. Mit Rightnow Mobile erhalten Verbraucher auch auf mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets, Spielekonsolen und GPS-Systemen ein optimales Benutzererlebnis mit einer Vielzahl von Möglichkeiten. Durch die Ermittlung der eigentlichen Intention, die mit der Sucheingabe eines Kunden verbunden ist, sorgt der Intent Guide dafür, dass irrelevante Suchresultate aussortiert werden und der Kunde direkt zu den von ihm benötigten Informationen und Antworten geführt wird. Durch modernste Suchtechnologie mit natürlicher Spracherkennung, branchenspezifischen Wörterbüchern und hoch entwickelten Algorithmen wird sichergestellt, dass die Sucheingaben des Kunden stets den relevantesten Informationsinhalten zugeordnet werden und der Kunde sofort die richtigen Informationen erhält.

www.rightnow.com

Kommunikation

Umbrüche im Lebensmittel-Einzelhandel: Millennials stellen den Supermarkt auf den Kopf

Knapp die Hälfte der Millennials konsultiert vor einer Kaufentscheidung das Internet, oft direkt vor dem Regal im Supermarkt. Dagegen tun dies nur gut 30 Prozent der Menschen in der Altersgruppe 39 Jahre und älter. Millennials bestellen zudem häufiger als die Altersgruppe 39+ Lebensmittel online. Also sollten Händler mit einer guten Online-Ansprache an sich binden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mithilfe von Algorithmen die besten Talente für das Unternehmen finden? Das ging für Amazon mächtig daneben

Es hätte alles so innovativ sein können. Amazon entwickelte einen Algorithmus, um unter…

Marketing Automation Studie: Nachvollziehbare Schlüsse für den regionalen Einsatz ziehen

Wie gehen Unternehmen in der DACH Region mit der Digitalisierung und Automatisierung im…

Roboter SpotMini tanzt zu „Uptown Funk“ und es ist ein wenig furchterregend

Die Roboterbaufirma Boston Dynamics hat am Dienstag wieder ein neues Video von ihrem…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige