Suche

Werbeanzeige

Radiowerbung lässt sich für Werk- und Wochenendtage präzise planen

Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) steht ab sofort mit den neuen Leistungswerten für Radiosender und -kombinationen zur Verfügung. Die Daten der per Tagesablauf original erhobenen Radionutzung wurden an die Werbeträgerreichweiten der ma 2011 Radio I angepasst. Damit enthält die VuMA die aktuellen Nutzungsdaten für alle ausweisbaren Radiosender und -kombinationen auf der Ebene Wochentagsreichweiten.

Werbeanzeige

Es erfolgt also eine differenzierte Ausweisung für die Zeiträume „Montag bis Freitag“, „Samstag“ und „Sonntag“. Damit bietet die VuMA Werbekunden differenziertere und präzisere Planungsmöglichkeiten. Auftraggeber sind ARD-Werbung Sales & Services (AS&S), RMS Radio Marketing Service und das ZDF Werbefernsehen. „Insbesondere für Kunden aus Bereichen wie Bier, Baumärkte oder Lebensmittel und Handel liefert die Unterscheidung zwischen Werk- und Wochenendtagen spannende Optimierungschancen“, erläutert VuMA-Sprecherin Henriette Hoffmann die Chancen der Radiowerbung. Aufgrund der umfangreichen methodischen Modifikationen analog zur Media-Analyse seien Vergleiche der Radio-Leistungswerte mit vorherigen Studien unzulässig. Die Informationen zum Konsumverhalten seien jedoch mit denen der letzten Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA 2011) identisch. Auch die Erhebungswellen (Herbstwelle 2008, Frühjahrs- und Herbstwelle 2009, Frühjahrswelle 2010) seien die gleichen.

Die VuMA liefert für die Planung von Radio- und Fernseh-Werbung Daten zur Mediennutzung, die sich mit einer Vielzahl von Konsuminformationen kombinieren lassen. Die VuMA 2011 II stellt mit 172 Radiosendern und Kombinationen nahezu alle in der Media-Analyse der ag.ma (ma) erfassten Angebote dar. Die Verbrauchs- und Medienanalyse basiert auf einer Single-Source-Erhebung, das heißt, Konsum und Mediennutzung stammen von ein und demselben Befragten. Die Nutzer der Planungstools „RadioXpert“, „MDS“ und „mediMACH“ erhalten den VuMA-Datenbestand kostenfrei. Werbungtreibende und Agenturen können Zählungen aus der VuMA bei den VuMA-Mitgliedern in Auftrag geben.

www.vuma.de

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Werbeanzeige