Suche

Anzeige

Plus wirbt mit „billig will ich“.

Der Lebensmittel-Discounter Plus zündet die nächste Stufe seiner "Kleine Preise"-Kampagne.

Anzeige

Mit dem Slogan „billig will ich“ will sich der Filialist in seinen Outlets einen noch dynamischeren Auftritt verpassen. Werbe-Handzettel und neue TV-Spots unterstützen die Kampagne. Jede Woche präsentieren die „Kleinen Preise“ aktuelle Angebotsartikel in der Fernsehwerbung.

Durch die zusätzliche Verteilung von Werbe-Handzetteln im Umkreis der rund 2 700 Plus-Filialen erhalten die Verbraucher mittwochs rechtzeitig für den Wochenendeinkauf einen Überblick über ausgewählte Sortimentsartikel und Aktionsprodukte.

www.plus.de

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige