Werbeanzeige

Performance-Steigerung für komplexe Web-Analysen in Echtzeit

Das Unternehmen Mindlab wird auf der Messe Dmexco am 18. und 19. September 2013 in Köln eine neue Version seiner Web-Controlling-Lösung vorstellen. Netmind 5.0 wird eine höhere Performance und neue vorgefertigte Berichte für Self-Service-Webseiten, Campaign-Value- und Customer-Journey-Auswertungen sowie über das Nutzerverhalten aufweisen. Neben dem Web-Controlling zeigt das Unternehmen seine Lösungen und Services für App-Analyse, Customer Journey und Customer Targeting.

Werbeanzeige

Aufgrund der höheren Leistungsfähigkeit der neuen Netmind-Version können Webseiten-Betreiber mit Mindlab noch einmal deutlich größere Datenmengen in Echtzeit auswerten: Die höhere Performance erlaubt dabei sowohl das Verarbeiten von mehr Traffic als auch das Erstellen von komplexeren Analysen in Realtime. Dadurch kann der Webseiten-Betreiber die Akzeptanz von Seiteninhalten, etwa Artikel auf einer Newsseite, oder den Erfolg von Kampagnen sofort nach Live-Schaltung bewerten und gegebenenfalls gegensteuern. Ein positiver Nebeneffekt der höheren Performance in der neuen Version ist nach Informationen von Mindlab, dass die Berichte aus der Web-Analyse schneller dargestellt werden, und dass die Anwender beliebig viele Berichte gleichzeitig bearbeiten können.

Vereinfachte Navigation und vier neue Module

Mindlab hat zudem das Look-and-Feel der Reporting-Oberfläche von Netmind 5.0 überarbeitet. Im Reporting gibt es jetzt dynamische Tabellen und interaktive Grafiken; so kann der User das Reporting flexibler nutzen und sich noch einfacher die Auswertungen und Berichte anzeigen lassen, die für ihn relevant sind. Zudem gibt es vier neue Module für die Web-Controlling-Lösung: die Self-Service-Option, die Campaign-Value-Option, die Customer-Journey-Option und die Content-Usability-Option. Dabei handelt es sich um vorgefertigte Berichte, für die die relevanten Kennzahlen und ihre Beziehung zueinander bereits definiert sind. Alle Module sind mit einem Scoring-Modell ausgestattet; dies verbessert das Verständnis der Webseite, der Online-Marketing-Kampagnen, des Contents und der angebotenen Services.

Kommunikation

Markenstudie 2016: „Ostmarken waren gestern, heute zählt die Region“

26 Jahre nach der Wiedervereinigung gleichen sich Ost und West immer mehr an, strukturbedingte Unterschiede – wie Kaufkraft, Haushaltsnettoeinkommen oder unterschiedliche Einkaufstage – bleiben bestehen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die AGF führt im Januar (endlich) gemeinsame TV-und-Streaming-Reichweiten ein

Nach jahrelanger Vorarbeit ist es im Januar so weit: Erstmals werden in Deutschland…

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen.…

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige