Suche

Anzeige

OVAB Europe schwebt Branchenindex für digitale Außenwerbung vor

Die digitale Außenwerbung in Europa soll laut dem Interessenverband der digitalen Out-of-home-Medien in Europa, „OVAB Europe“, einen eigenen Branchenindex erhalten. Um eine regelmäßige Markteinschätzung der in Europa noch jungen Branche zu initiieren, würden derzeit Daten erhoben.

Anzeige

Geplant sei es, den „European DooH Business Climate Index“ (DBCI) künftig quartalsweise zu erstellen. Befragt werden sollen dazu im ersten Schritt rund 500 Marktteilnehmer aus den Bereichen, Hard- und Software, Infrastruktur, Service, Netzwerkbetreiber und Werbung aus allen relevanten europäischen Ländern oder Regionen. Gegenwärtig seien dies neben der DACH-Region, Frankreich, Großbritannien, Italien und Russland noch Spanien, Skandinavien, Benelux, Türkei und Polen.

„Die dooH-Medien verfügen über ein großes Potenzial, das wir bisher jedoch gegenüber der Wirtschaft und den Medien nicht in konkreten Zahlen darstellen konnten. Mit dem DBCI ändert sich das jetzt. Wir schaffen so eine Transparenz, die der Entwicklung der gesamten Branche helfen wird“, erklärt Dirk Hülsermann, Präsident des OVAB Europe. Teilnehmer würden im Rahmen einer Online-Erhebung gebeten, zwei Punkte zu beurteilen, die dann gemeinsam den Index ergeben. Darunter sollen erstens die aktuelle wirtschaftliche Situation und zweitens die zu erwartende Entwicklung in den nächsten sechs Monaten zählen. „So erhalten wir valide Zahlen ohne dass die Teilnehmer betriebswirtschaftliche Geheimnisse preisgeben müssen“, unterstreicht Hülsermann. Der Stichprobenumfang pro Land oder Region orientiere sich dabei am jeweiligen Bruttoinlandsprodukt. Ein vom OVAB Europe unabhängiger Sachverständigenrat soll darüber hinaus dafür sorgen, dass alle wichtigen lokalen Unternehmen in die Befragung einbezogen werden.

www.ovab-europe.org

Digital

Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie BMW auf den Handelsstreit reagiert und neue Wege findet: „China ist mittlerweile der Nabel der Autowelt“

Kann Shenyang in China dem amerikanischen Spartanburg den Rang ablaufen? BMW investiert zumindest…

Rekordstrafe gegen Google: US-Konzern will gegen EU-Entscheid wegen Android-Betriebssystem vorgehen

4,34 Milliarden Euro, Rekord. Damit setzt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zum bisher härtesten Eingriff…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige