Suche

Anzeige

Online-Videos mit Zusatzinformationen kombinieren

Die Brandmaker GmbH, führender europäischer Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Systemen, integriert das Tool „Rich Media Plus“ der Werbeagentur „Der Punkt“ in sein MRM-Lösungsportfolio. Rich Media Plus ermöglicht die Verbindung von Videos und korrespondierenden Zusatzinformationen zu attraktiven Online-Präsentationen für das Web. Beispielsweise kann in einem Bildschirmbereich ein Sprecher einen Sachverhalt erklären, während gleichzeitig in einem anderen Bildschirmbereich die entsprechenden Slides dazu eingeblendet werden. Mögliche Einsatzgebiete sind Vertriebspräsentationen, Schulungsinhalte, Vorträge oder Pressekonferenzen.

Anzeige

Brandmaker ist nach den Worten seines Geschäftsführers Mirko Holzer dadurch zum Marktführer geworden, dass das Unternehmen von der Marketingplanung und -budgetierung über die Template-basierte Vorlagenerstellung bis zur Werbeerfolgskontrolle alle Schritte des Marketingprozesses in einem durchgängigen Workflow abdeckt. Die Partnerschaft mit „Der Punkt“ erschließe den Kunden nun auch die Vorteile von Rich Media innerhalb der Brandmaker Arbeitsumgebung. Thomas Erdmann, Projektleiter Digitale Medien bei „Der Punkt“, erklärt: „Die Verbindung von Video-Inhalten mit Zusatzinformationen ist ein neues, spannendes Format in der Online-Vermarktung. Mit unserer Technologie können Firmen die Vorteile dieses Mediums auch ohne riesige Budgets nutzen und ansprechende Online-Präsentationen inhouse erstellen.“

Durch die Kombination von Videos mit Zusatzinhalten spricht Rich Media Plus alle Sinne des Betrachters an. Eine große Auswahl an Content-Templates ermöglicht die Anreicherung eines Videos mit zusätzlichen Informationen. Mit wenigen Klicks lässt sich ein Film mit Slides, Textinhalten, Internet- oder Dokumenten-Links sowie Prozess- und Infografiken zusammenfügen und abspielen. Mittels eines automatisch generierten Index werden die Inhalte gliedert, was dem Betrachter ein komfortables Navigieren erlaubt. Die in der Präsentation behandelten Themen sind auch für Suchmaschinen verfügbar, sodass die Inhalte beispielsweise von Google indiziert werden. Aufgrund der einfachen Bedienung von Rich Media Plus können jetzt auch Firmen, die sich bislang nicht an diese Themen gewagt haben, beispielsweise E-Learning-Beiträge entwickeln. Die nahtlose Integration des Tools in die MRM-Suite von Brandmaker erschließt zusätzliche Synergien, etwa den direkten Zugriff auf die im Brandmaker Medien Pool administrierten Bilder, Präsentationen und Videos oder auf die im Marketing-PIM verwalteten Produktinformationen. Auch das Thema Erfolgskontrolle ist integriert: Die Daten zum Nutzerverhalten der Rich Media Anwender liefern Anhaltspunkte, welche direkt in die Controlling- und Planungskomponenten von Brandmaker einfließen können.

Nähere Informationen geben die Unternehmen im Rahmen der MRM-Roadshow, die am 6. Oktober 2011 in Düsseldorf, am 11. Oktober in München, am 20. Oktober in Hamburg und am 27. Oktober in Stuttgart Halt macht.

www.brandmaker.com
www.derpunkt.de

Kommunikation

Einkaufspsychologie: Wie verlasse ich das Möbelhaus ohne Kerzen?

Man will das eine, kommt aber mit einigen Produkten zusätzlich aus dem Kaufhaus - wer kennt das nicht? Mit klarem Kopf durch die Wohlfühlwelt mancher Möbelhäuser zu kommen, ist gar nicht so einfach. Denn diese arbeiten mit Verführungstricks. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Outdoormarke vs. Wall Street: Patagonia lehnt Kunden der Finanzwelt ab

Die sogenannte „Power Vest” ist zur Uniform der Finanzbranche geworden. Doch einer der…

Einkaufspsychologie: Wie verlasse ich das Möbelhaus ohne Kerzen?

Man will das eine, kommt aber mit einigen Produkten zusätzlich aus dem Kaufhaus -…

Marken-Award 2019 – Die Finalisten: Alles ganz einfach mit MAN

Bis zur Verleihung des Marken-Award am 21. Mai in Düsseldorf stellen wir in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige