Suche

Anzeige

New York und Düsseldorf machen zusammen Marketing

Die Städte Düsseldorf und New York beschliessen eine Marketing-Partnerschaft. Die Zusammenarbeit umfasst den Austausch stadteigener Werbeflächen sowie gemeinsame Marketingaktivitäten. Mit dem Projekt beginnt New York eine Reihe globaler City-Partnerschaften mit dem Ziel, die Stadt als die prägendste Metropole des 21. Jahrhunderts zu positionieren.

Anzeige

Düsseldorf wird sich in New York an Bushaltestellen, an Lichtmasten und auf der Staten Island Ferry mit seiner
Partnerschaftskampagne ab Juni darstellen. Gleichzeitig präsentiert sich New York mit dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Unter anderem wirbt die US-Metropole für sich auf Billboards, Videoscreens und Blow ups.

Düsseldorf ist die erste Stadt, mit der New York den konkreten Austausch von Marketingaktivitäten in dieser Größenordnung eingeht. „Düsseldorf wird im Ausland immer beliebter. Auch die US-Bürger erkennen zunehmend die Attraktivität von Düsseldorf. Ich bin sicher, mit dieser Kooperation werden wir noch mehr New Yorker nach
Düsseldorf locken“, erklärt Oberbürgermeister Joachim Erwin. Gestern trafen sich der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg und Düsseldorfs Oberbürgermeister Joachim Erwin in der New Yorker City Hall.

www.dus-mt.de

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige