Suche

Anzeige

Nationale Junioren-Tagung in Aachen

Mit der 23. Nationalen Junioren-Tagung (NJT) verfolgte der Marketing-Club (MC) Aachen das Ziel, eine „sprudelnde Vielfalt neuer Marketingimpulse“ im Dreiländereck zu entfachen. Das begeisterte rund 170 Marketing-Junioren aus 26 deutschen Marketing-Clubs, die sich vom 15. bis 17. März 2012 in der Kaiserstadt versammelten und tatkräftig eigene Marketingideen beisteuerten. Für Axel Bauer, Clubpräsident des MC Aachen, wurde die Veranstaltung dem hohen Qualitätsanspruch vor allem gerecht, da Juniorensprecher Bogdan S. Wajsman 13 Unternehmen aus der Region als Workshoppartner gewonnen hatte, darunter den Luxuskosmetikhersteller Babor, die Deutsche Post AG, das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik, die Stadtwerke Aachen AG, die Telekom und Zentis. Bei der abschließenden Präsentation gab es viele Maßnahmenvorschläge für jeden Partner – welche umgesetzt werden, muss sich noch zeigen. Die Teilnehmer schätzten insbesondere, dass sie neue Bezüge zu ihrem Marketingwissen herstellen und Networking betreiben konnten.

Anzeige

Mit der 23. Nationalen Junioren-Tagung (NJT) verfolgte der Marketing-Club (MC) Aachen das Ziel, eine „sprudelnde Vielfalt neuer Marketingimpulse“ im Dreiländereck zu entfachen. Das begeisterte rund 170 Marketing-Junioren aus 26 deutschen Marketing-Clubs, die sich vom 15. bis 17. März 2012 in der Kaiserstadt versammelten und tatkräftig eigene Marketingideen beisteuerten. Für Axel Bauer, Clubpräsident des MC Aachen, wurde die Veranstaltung dem hohen Qualitätsanspruch vor allem gerecht, da Juniorensprecher Bogdan S. Wajsman 13 Unternehmen aus der Region als Workshoppartner gewonnen hatte, darunter den Luxuskosmetikhersteller Babor, die Deutsche Post AG, das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik, die Stadtwerke Aachen AG, die Telekom und Zentis. Bei der abschließenden Präsentation gab es viele Maßnahmenvorschläge für jeden Partner – welche umgesetzt werden, muss sich noch zeigen. Die Teilnehmer schätzten insbesondere, dass sie neue Bezüge zu ihrem Marketingwissen herstellen und Networking betreiben konnten.

Kommunikation

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine Blase sein. Revolutioniert aber die Blockchain vielleicht auch das Marketing? In Zahlen geht absatzwirtschaft dem Phänomen auf die Spur. Klar ist: Die Technologie ist noch unreif. Aber die Perspektiven sind verheißungsvoll (Zahlen von September 2018). mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Die laute Kritik am Diesel-Fahrverbot: Autofahrer befürchten lange Staus, schwere Kontrollen und Chaos auf den Straßen

Die drohenden Diesel-Fahrverbote spalten Deutschland wie kein zweites Thema. Wie beurteilen die betroffenen…

Personalie offiziell bestätigt: Ex-Mercedes-Manager Jens Thiemer wird Marketing-Chef bei BMW

Jens Thiemer, ehemals Manager bei Mercedes, wird ab Januar für BMW arbeiten. Als…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige