Suche

Anzeige

Motivationsschub herbeiführen

Jetzt erst recht: In der Krise liegen Chancen - unbestreitbar. Doch nutzt es nichts, wenn Sie als Vertriebsleiter allein diese Herausforderung annehmen wollen, allein motiviert und "hungrig" sind. Nun sind zwei Ihrer Kompetenzen besonders gefragt: Die, Ihre Mitarbeiter zu motivieren, und die, Ihren Mitarbeitern die Instrumente an die Hand zu geben, mit denen sie der Krisenstimmung bei den Kunden begegnen.

Anzeige

Zunächst zum Motivationsaspekt: Nutzen Sie Gelegenheiten wie Veranstaltungen, Meetings, Mitarbeitergespräche, Konferenzen, um die erfolgsfördernden Erlebnisse und die Stärken der Verkäufer zu betonen. Dienern dankt man, Helden gratuliert man. Jetzt brauchen wir mehr Helden: „Herzlichen Glückwunsch, super! Das ist klasse gelaufen, weiter so. Lassen Sie uns gemeinsam überlegen, was wir weiter tun!“
Sorgen Sie für schnelle und kurzfristige Erfolgserlebnisse.

  • Intensivieren Sie die Kundenkontakte, und zwar vor allem mit den zufriedenen Stammkunden.
    Starke Leute konzentrieren sich auf wichtige Kunden.
  • Fördern und fordern Sie das Können, Cross- und Upselling-Potenziale zu nutzen.

Und: Raus aus Ihrem Büro! Bieten Sie Ihren Mitarbeitern jetzt noch mehr Orientierung, Sicherheit, Stabilität. Suchen Sie verstärkt den Kontakt, hören Sie zu, geben Sie Feedback, zerstreuen Sie Sorgen, geben Sie Tipps, machen Sie Mut. Bleiben Sie immer konkret, vereinbaren Sie Ziele, setzen Sie auf bewährte Vertriebsstrategien – die gewonnene Sicherheit übertragen Ihre Mitarbeiter ins Kundengespräch.

Andreas Buhr ist Unternehmer, Speaker, Trainer und Erfolgs-Buchautor.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Rekordstrafe gegen Google: US-Konzern will gegen EU-Entscheid wegen Android-Betriebssystem vorgehen

4,34 Milliarden Euro, Rekord. Damit setzt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zum bisher härtesten Eingriff…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige