Suche

Werbeanzeige

Mit dem Tabakwerbeverbot verändert sich das Mix der Sponsoren

Die Zigarettenmarke Marlboro der US-amerikanischen Altria Group liegt bei den Deutschen in der Markenbekanntheit im Motorsport unangefochten an der Spitze. Bei einer Befragung der Kölner Marktforscher Sport+Markt über bekannte Marken im Motorsport kam die Zigarettenmarke auf 53 Prozent. Auf Platz zwei rangiert West etwas abgeschlagen mit 23 Prozent.

Werbeanzeige

Dahinter kommen Shell (21 Prozent), BMW (17 Prozent) und Mercedes-Benz (16 Prozent). Ferrari und Vodafone liegen mit jeweils zwölf Prozent gleichauf.

Das durch die EU verordnete Tabakwerbeverbot in der F1 ab Mitte des Jahres wird die Sponsorenlandschaft jedoch verändern. Diese Verordnung öffnet Tür und Tor für andere Sponsoren. So will Vodafone seine Präsenz in der F1 weiter ausbauen. Der globale Mobilfunkbetreiber hat sein Engagement bei Ferrari bis 2006 bereits vertraglich verlängert. McLaren-Mercedes hat in der Whiskey-Marke Johnnie Walker bereits einen Nachfolger für den Ausstieg von West. Andere Teams wie Renault (Mild Seven), Jordan (Benson & Hedges) und BAR (Lucky Strike) müssen erst noch potente Nachfolger finden.

In den anderen Motorsportarten sind Sponsoren mit Bekanntheitswerten im zweistelligen Prozent-Bereich nicht zu sehen. Auch in der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) müssen die Teilnehmer solche Partner erst noch suchen. Dabei braucht sich die DTM mit ihren Sponsoren nicht zu verstecken. Neben Vodafone gehören der ADAC, Blaupunkt, Bosch, Dekra, Dunlop und Hasseröder zu den sieben Serienpartnern der ITR. pte

www.sportundmarkt.de

Digital

DMT 2017: „Kwitt“ durch Artifical Intelligence: Sparkassen-Muskelmann als Inkasso-Bot für die Generation Z

Besiegeln Künstliche Intelligenz, Bots und Voice Recognition das Ende der App-Economy? Diesen Fragen gingen Linh Nyguyen (Kisura), Sven Krüger (T-Systems), Silke Lehm (Deutscher Sparkassen- und Giroverband) und Christoph Linß (Otto Group) beim 44. Deutschen Marketing Tag in Frankfurt auf den Grund. Einhellige Überzeugung der Runde: Bots und der automatisierten Kundenansprache gehört die Zukunft. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebooks Chef-Lobbyist Sir Richard Allan beim Marketing Tag 2017: „Es ist nicht akzeptabel, Menschen zu manipulieren“

Facebook stellte vor rund einem Jahr Lobbyisten ein, um die Agenda für Datenschutz…

DMT 2017: Purpose Driven Marketing kann das verlorene Vertrauen der Kunden zurückgewinnen

Welche Unternehmen schaffen es, über gemeinsame Wertvorstellungen und Bedürfnisse mit einer Zielgruppe eine…

Die Jury des Marken-Awards weiß um die Wichtigkeit des Preises: „Der Award lässt uns alle von den Besten lernen!“

Und los geht es: Bis zum 10.1.2018 können sich markenführende Unternehmen und ihre…

Werbeanzeige

Werbeanzeige