Suche

Anzeige

„Marketing meets IT“ neu auf der CeBIT

Unternehmenssoftware für das Marketing erhält auf der diesjährigen CeBIT erstmals einen eigenen Präsentationsbereich. Auf einer Sonderfläche in Halle 6 informieren verschiedene Anbieter über ihre Lösungen und bieten Fachbesuchern ein Forum zum Austausch über Themen wie Marketing Resource Management, Marketing Prozess Optimierung und Database Publishing. Die CeBIT findet vom 5. bis 9. März in Hannover statt.

Anzeige

Eingebettet in den Messebereich „Business IT – Alles rund um betriebliche Prozesse“ liegt der von Brandmaker initiierte Stand „Marketing meets IT“ in direkter Nachbarschaft der korrespondierenden Sonderflächen zu Customer Relationship Management und Business Intelligence. Besonders Marketing Resource Management (MRM) als bedeutende Disziplin von „Marketing-IT“ hat sich in vielen Unternehmen als eigenständige Methode fest etabliert, vergleichbar dem Enterprise Resource Planning (ERP) im kaufmännischen Bereich. Laut führender Analysten gehört marketingspezifische Unternehmenssoftware mit hohen zweistelligen Wachstumsraten zu den am schnellsten wachsenden Marktsegmenten der IT.

Marketing als operative Schaltzentrale

„IT macht das Marketing transparenter und verbindet es enger mit korrespondierenden Unternehmensprozessen“, sagt CMO Andreas Dürr von Europas führendem MRM-Anbieter Brandmaker. Das Marketing werde dadurch wieder zur operativen Schaltzentrale in den Unternehmen. Eine zentrale Anlaufstelle zum Thema „Marketing meets IT“ auf der CeBIT als Leitmesse für Unternehmenslösungen zu schaffen, sei darum nur folgerichtig.

Marketing-IT erlaubt die effiziente Steuerung komplexer Marketingworkflows und macht die Marketingkommunikation auch in Zeiten immer weiter ausdifferenzierter Medienkanäle beherrschbar. Sie begleitet den gesamten Prozess von der Planung und Budgetierung über die operative Umsetzung bis hin zur Werbeerfolgskontrolle. Weitere wichtige Themen sind etwa Digital Asset Management, Product Information Management, Database Publishing, Werbemittel-Produktionsautomatisierung und -Logistik, Local Area Marketing und Kampagnenmanagement. Als neu entstandene Gattung im Bereich Unternehmenssoftware hat sich Marketing-IT innerhalb weniger Jahren zu einer Schlüsseltechnologie für die werbetreibende Wirtschaft entwickelt.

Kommunikation

Redaktionsliebling: Nike lässt ein Phantom teuflisch gut kicken

Nike Football hat ein actiongeladenes Video erstellt, um seine Fußballschuhlinie „Phantom“ zu promoten. Während der WM schien Nike in der Außenwahrnehmung nicht präsent zu sein. Dafür jetzt umso mehr: Die Arbeit von Wieden + Kennedy zeigt, wie sich Spieler durch teuflische Besessenheit einen Namen machen können. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Gegen Wandel nicht versichert: Die Digitalisierung der Versicherungsbranche

Niedrige Zinsen, eine alternde Gesellschaft, eine Monsterbürokratie und nun auch noch die Digitalisierung:…

„Ergebnisse der Umfrage sind alarmierend“: Umsatzrückgänge durch DSGVO im Marketingbereich stärker als erwartet

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit fast drei Monaten in Kraft. Nun hat der…

Plakat mit ausgestrecktem Mittelfinger sorgt für größten Frust: Deutscher Werberat veröffentlicht Halbjahresbilanz

Der Deutsche Werberat hat seine Halbjahresbilanz für 2018 präsentiert. Die Zahl der Beschwerdefälle…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige