Werbeanzeige

„Marketing meets IT“ neu auf der CeBIT

Unternehmenssoftware für das Marketing erhält auf der diesjährigen CeBIT erstmals einen eigenen Präsentationsbereich. Auf einer Sonderfläche in Halle 6 informieren verschiedene Anbieter über ihre Lösungen und bieten Fachbesuchern ein Forum zum Austausch über Themen wie Marketing Resource Management, Marketing Prozess Optimierung und Database Publishing. Die CeBIT findet vom 5. bis 9. März in Hannover statt.

Werbeanzeige

Eingebettet in den Messebereich „Business IT – Alles rund um betriebliche Prozesse“ liegt der von Brandmaker initiierte Stand „Marketing meets IT“ in direkter Nachbarschaft der korrespondierenden Sonderflächen zu Customer Relationship Management und Business Intelligence. Besonders Marketing Resource Management (MRM) als bedeutende Disziplin von „Marketing-IT“ hat sich in vielen Unternehmen als eigenständige Methode fest etabliert, vergleichbar dem Enterprise Resource Planning (ERP) im kaufmännischen Bereich. Laut führender Analysten gehört marketingspezifische Unternehmenssoftware mit hohen zweistelligen Wachstumsraten zu den am schnellsten wachsenden Marktsegmenten der IT.

Marketing als operative Schaltzentrale

„IT macht das Marketing transparenter und verbindet es enger mit korrespondierenden Unternehmensprozessen“, sagt CMO Andreas Dürr von Europas führendem MRM-Anbieter Brandmaker. Das Marketing werde dadurch wieder zur operativen Schaltzentrale in den Unternehmen. Eine zentrale Anlaufstelle zum Thema „Marketing meets IT“ auf der CeBIT als Leitmesse für Unternehmenslösungen zu schaffen, sei darum nur folgerichtig.

Marketing-IT erlaubt die effiziente Steuerung komplexer Marketingworkflows und macht die Marketingkommunikation auch in Zeiten immer weiter ausdifferenzierter Medienkanäle beherrschbar. Sie begleitet den gesamten Prozess von der Planung und Budgetierung über die operative Umsetzung bis hin zur Werbeerfolgskontrolle. Weitere wichtige Themen sind etwa Digital Asset Management, Product Information Management, Database Publishing, Werbemittel-Produktionsautomatisierung und -Logistik, Local Area Marketing und Kampagnenmanagement. Als neu entstandene Gattung im Bereich Unternehmenssoftware hat sich Marketing-IT innerhalb weniger Jahren zu einer Schlüsseltechnologie für die werbetreibende Wirtschaft entwickelt.

Kommunikation

Richard Bransons Ratschlag an Entrepreneure auf der Bits & Pretzels: „Fire yourself!“

Nach dem Auftritt von Kevin Spacey am Sonntag, war er am zweiten Tag des Gründer-Festivals Bits & Pretzels in München der Top-Star: Richard Branson, Multi-Milliardär, ewiger Sunnyboy und Abenteurer. Im Gepäck hatte er viele Anekdötchen, Lob für Deutschland und eine dezidierte Meinung zum Brexit: „Ich entschuldige mich beim Rest Europas.“ mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat Facebook mit sofortiger Wirkung untersagt, Daten von deutschen…

Bots: Ein Stück Software, dass so wahnsinnig intelligent ist und so wenig Mehrwert bietet

Vollautomatische Frage-Antwort-Systeme sind der letzte Schrei in Sachen eCommerce. Unter dem Stichwort Conversational…

Das Business-Profil wirkt: Mehr als 500.000 Werbetreibende auf Instagram

Instagram freut sich über 500.000 Werbetreibende. Damit hat Instagram die Anzahl der Unternehmen, die auf…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige