Suche

Anzeige

Advertorial

Letzer Halt Seoul

Kaum eine Stadt ist derzeit wohl spannender als Seoul. Hier liegt das neue Herz der Digitalisierung. Die Koreaner hängen alle ab: Europa ohnehin, aber auch die Amerikaner und Chinesen. Samsung und Apple liefern einen gleichwertigen Kampf um die Vorherrschaft auf dem Elektronikmarkt, bei dem Samsung immer mehr Runden gewinnt. Der Lifestyle der Menschen ist westlich. Auch hier geht es um Prestige und Luxus. Eindrücke aus der koreanischen Welt.

Anzeige

Beauty and healthcare – Die Koreaner lassen sich ihre Gesundheit etwas kosten. Nahrungsergänzungsmittel wie diese sind der Renner. Sie sind sauteuer, aber begehrt. Luxus und Schönheit ist halt ein Statussymbol.

Das gleiche gilt auch für Nahrungsmittel. Exquisiter Kaffee wird gekauft, obwohl die Koreaner traditionell doch Teetrinker sind.

Folgen Sie Mathias Haas weiter auf seiner Reise. Auch wenn die Reise in Seoul endet geht es mit der „Asian Mindset Tour“ weiter. Denn die wichtigste Station fehlt noch: Deutschland. Jetzt geht es darum zu verarbeiten, was von der Tour übrig bleibt und vorallem darum, was wir von den Asiaten lernen können.
Folgen Sie dem Trendbeobachter weiter auf: http://blog.trendbeobachter.de/

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige