Suche

Werbeanzeige

Kunst, Kreativität, Crowdsourcing – online und zum Nulltarif

Aus der Budget-Not eine Marketing-Tugend zu machen, ist eine Kunst. Das Brooklyn Museum versteht sich darauf besonders gut: Seine aktuelle Aktion "Click!", eine Foto-Ausstellung für den kommenden Sommer, ist so konzipiert, dass das Publikum die Show selbst erstellt und kuratiert.

Werbeanzeige

Mittlerweile bekommt die Initiative von Beobachtern bereits Top-Noten, weil sie es versteht, die Web 2.0-Funktionen geschickt zu nutzen, um die Öffentlichkeit mit geringen finanziellen Mitteln zu aktivieren und zu engagieren. Auch Nina Simon lobt Click! in ihrem Museum 2.0-Blog in höchsten Tönen. Die Initative sei 100 Prozent Publikums-basiert, weil die Öffentlichkeit sowohl für die Zusammenstellung als auch für Beurteilung verantwortlich zeichne. Damit sei Click! ein mächtiges Beispiel für die „ Venue as Content Platfom“-Definition des Web 2.0.

In welchen Phasen die Initiative verläuft und was Unternehmen aus dieser ebenso ideenreichen, wie kostenarmen Initative lernen können, lesen Sie bei uns im Schwerdt-Blog …

Digital

Facebook wird zum Seniorentreff: Neue Studie sieht Zuwächse bei den Alten, aber die Jugend nimmt Reißaus

Stellt man sich Facebook als Mehrgenerationenhaus vor, hätte die Anzahl der Bewohner im vergangenen Jahr nochmals stark zugenommen. Ihr Altersdurchschnitt wäre aber ebenso stark gestiegen, das zeigt der jüngst veröffentlichte Social-Media-Atlas: Zuckerberg kann zwar einen Rekordzuwachs bejubeln, allerdings verliert die Plattform bei Teenagern an Bedeutung. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Investmentlegende George Soros: „Facebook macht süchtig wie ein Casino“

Nächste Abrechnung mit Facebook: In den Chor der Kritiker des weltgrößten Social Networks,…

Glücksgriff unter den Testimonials: Roger Federer bleibt globaler Markenbotschafter für Mercedes-Benz

Wenn einer als Testimonial richtig gut Geld verdient, dann ist es Roger Federer.…

Ist schlechtes Management der Führungskräfte für Ihre Unproduktivität verantwortlich?

Während wir diese Studie zusammenfassen sind wir einigermaßen produktiv. Die Studie besagt aber:…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige