Suche

Anzeige

Kombigeräte für Snacks und Getränke haben sich in fünf Jahren verzehnfacht

Die Zahl der Verkaufsautomaten nimmt weltweit zu. Auch in Deutschland. Zuwächse gibt es vor allem bei den Table-Top-Heißgetränkeautomaten, den Kombigeräten für Snacks und Getränke sowie bei den Snackautomaten. Das berichtet der Verband der deutschen Automatenindustrie (VDAI).

Anzeige

Den Experten zufolge ist die Anzahl der Table-Top-Geräte in den vergangenen fünf Jahren auf etwa 135 000 gestiegen. Eine noch größere prozentuale Steigerung erfahren nur die Kombigeräte Snack/Getränke. Ihre Anzahl hat sich mit heute 11 000 Automaten verzehnfacht. Eine gegenläufige Entwicklung beobachtet der Verband im Bereich der großen, traditionellen Standautomaten. Hier zeigt sich, dass viele Automatenaufstellplätzen durch Betriebsschließungen oder Verkleinerungen von Betriebseinheiten wegfallen. Waren 1999 noch circa 155 000 Heißgetränke-(stand)automaten in Betrieb, sind es 2004 nur noch knapp die Hälfte.

Die etwa 800 zumeist mittelständischen Getränke- und Verpflegungsautomatenbetreiber mit etwa 40 000 direkt und indirekt beschäftigten Mitarbeitern erwirtschafteten im Jahr 2004 einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Nahezu 1,4 Milliarden Euro entfielen davon auf Heißgetränke- und Kaltgetränkeautomaten. Die Entwicklung im Bereich der Waren- und Verpflegungsautomaten siehen die Experten des VDAI insgesamt positiv. Insbesondere kleinere Betriebseinheiten sorgten für eine deutliche Zunahme der Nachfrage nach kleineren Automaten. In Deutschland sind ca. 1,2 Millionen Tabakwaren- sowie Getränke- und Verpflegungsautomaten aufgestellt.

www.vdai.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige