Suche

Anzeige

Kirch Media geht mit ProSiebenSat.1

Die Verschmelzung der Kirch Media mit der ProSiebenSat.1 Media AG ist nun fix. Mit der Fusion, deren Vollzug für das zweite Halbjahr 2002 geplant ist, wird der größte börsennotierte Medienkonzern Deutschlands entstehen.

Anzeige

Die derzeit im MDAX notierte ProSiebenSat.1-Aktie wird es dann nicht mehr geben. Stattdessen soll die neue Gesellschaft an der Börse gelistet werden. Die Börse hatte am Donnerstag mit einem Kurssturz der Pro Sieben-Aktie auf die Spekulationen über den Zusammenschluss reagiert. Der Aktienkurs fiel zeitweise um 22 Prozent. Analysten kritisierten die mangelnde Transparenz der Kirch Media. Die US-Investmentbank Merrill Lynch stufte daher gestern die Aktie von ProSiebenSat.1 herab.

Die Kirch Media , die die Bereiche Free-TV, Rechtehandel und Produktion beherbergt, ist die Kerngesellschaft der Mediengruppe Leo Kirchs. An ProSiebenSat.1 hält Kirch derzeit 52,5 Prozent. Mit einer Fusion von ProSiebenSat.1 und KirchMedia setzt Leo Kirch die vor einigen Jahren eingeleitete Neuordnung seines weit verzweigten Imperiums fort.

www.kirchmedia.de,
http://www.prosiebensat1.com

Digital

Mit Tim Höttges, Dorothee Bär & Jan Böhmermann: So sieht das Programm der Digitalmesse Dmexco aus

Endlich ist es da: Die Dmexco-Veranstalter haben das Programm für die Digitalmesse veröffentlicht. Neben zahlreichen Branchengrößen von Google über Facebook bis Telekom sind auch prominente Gesichter vor Ort. So wird Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ebenso auf der Bühne zu sehen sein wie Dorothee Bär. Die Staatsministerin für Digitalisierung spricht über das digitale Denken in Deutschland. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben…

Angst vor Markteinstieg: What would Google DOOH?

Google will in den deutschen Digital Out-of-Home-Markt eingreifen. Während die Branche schon zittert,…

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige