Suche

Werbeanzeige

Junge Leser bleiben schwierig

Der Markttest EXTRA Rhein-Neckar des Axel Springer Verlages im Raum Mannheim/Heidelberg wird nach vier Wochen mit der Ausgabe vom 10. Oktober 2001 beendet.

Werbeanzeige

Mit EXTRA Rhein-Neckar testete der Verlag seit dem 12. September die erste Tageszeitung speziell für junge Leute. Ziel des Tests war, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, ob junge Menschen bereit sind, sich täglich aktiv für den Kauf einer Zeitung zu entscheiden, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. „Extra“, das an diesem Mittwoch zum letzten Mal erscheint, wurde in der Region Mannheim/Ludwigshafen/Heidelberg für 50 Pfennig verkauft.

„Das Ergebnis ist eindeutig: Die Vertriebszahlen lagen weit unter der wirtschaftlich notwendigen Auflage. Damit hat sich gezeigt, dass diese für das Anzeigengeschäft attraktive Zielgruppe weder durch eine kostenlose noch durch eine speziell für junge Leser gestaltete Kaufzeitung gebunden werden kann.
Die Anforderungen junger Zeitungsleser werden von den Blättern der BILD- und WELT-Gruppe sowie von unseren und anderen Regionalzeitungen in hohem Maße erfüllt „, sagte Dr. Mathias Döpfner, Vorstand Zeitungen und Multimedia des Axel Springer Verlages.

www.asv.de

Digital

PR-Debakel: Facebooks Werbechef erntet für Trump-freundliche Auslegung der Wahl-Untersuchung Shitstorm

Facebook kann in seiner Kommunikation im Moment nichts mehr richtigmachen. So auch am Wochenende, als Werbechef Rob Goldman bei den andauernden Ermittlungen um die russische Einmischung in die US-Wahl mittels Anzeigen auf Facebook Äußerungen auf Twitter machte, die Präsident Trump in die Hände spielten. Nach 48 Stunden im Fegefeuer der sozialen Medien ruderte Goldman nun bedröppelt zurück.  mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Schwedens flinker Sprung zum bargeldlosen Land: Die Kronen verschwinden zu schnell

Es scheint so als wäre es das fortschrittlichste Land der Welt: Schweden besitzt…

Jameda muss umrüsten, um keine weiteren Klagen zu erhalten: „Das Geschäftsmodell ist vom Gericht nicht verworfen worden”

Viele Ärzte sehen die Seite Jameda kritisch, selbst wenn sie dort gute Noten…

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige