Suche

Anzeige

IT-Branche nimmt Kommunikation selbst in die Hand

Auch wenn Online-PR für knapp zwei Drittel der 160 Teilnehmer an der Expertenbefragung der PR-Agentur Index als wichtigster Erfolgsfaktor in der Kommunikation gilt, genießen klassische Pressearbeit, Veranstaltungen und Corporate Publishing in der IT-Branche eine hohe Priorität. Danach schöpfen deutsche IT-Unternehmen die Bandbreite der Möglichkeiten aus, bewältigen die Kommunikationsarbeit jedoch häufig ohne Unterstützung von externen Dienstleistern.

Anzeige

Im Mittelpunkt der Befragung habe die Business-to-Business-(B-to-B)-Kommunikation beziehungsweise die Frage gestanden, wie IT-Unternehmen kommunizieren, um Geschäftskunden ihre Software und Dienstleistungen anzubieten. Die höchste Bedeutung habe für knapp drei Viertel der Befragten die Online-Kommunikation, gefolgt von den Bereichen interne Kommunikation (71 Prozent), klassische Pressearbeit (58 Prozent), Veranstaltungen (57 Prozent), Werbung (36 Prozent) und Employer Branding (31 Prozent). Corporate Publishing erachteten 28 Prozent als wichtig, 24 Prozent jedoch als eher unwichtig.

Online-Kommunikation bescheinigten 80 Prozent der Befragten in den nächsten Jahren zudem den größten Bedeutungszuwachs. Mit weitem Abstand, aber immer noch klarem Trend nach oben folgten Kommunikation (43 Prozent) und Employer Branding (38 Prozent). Lediglich bei Werbung gingen die Meinungen der Befragten auseinander. Denn während 48 Prozent glaubten, dass Werbung ihre Bedeutung behalte, seien 29 Prozent der Ansicht, dass sie eher sinken wird.

Die Breite der Kommunikationsmaßnahmen und die kommunikative Revolution, die täglich im Internet stattfinde, sei von internen PR- und Marketing-Teams gerade kleinerer Unternehmen nach Angaben von Index jedoch kaum zu stemmen. Wenn IT-Unternehmen starke interne mit externen Kräften bündeln würden, ließe sich mehr erreichen.

www.index.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roboter in der Arbeitswelt werden von der Mehrheit der Deutschen abgelehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige