Suche

Anzeige

Internationalen Kundenservice im Versandhandel verbessern

Als europäischer Online-Fotoservice ermöglicht die Ifolor AG mit Sitz im schweizerischen Kreuzlingen Kunden, Produkte online auf Ifolor-Portalen zu ordern. Durch organisches Wachstum sowie Akquisitionen in europäischen Ländern stieg das Auftragsvolumen in den vergangenen Jahren deutlich und wurde ein internationaler Kundenservice für sechs Länder erforderlich. Zur Abbildung der Prozesse vertraut das Management laut Peter Hartmann, Vorsitzender des Vorstandes der SPH AG, auf die Enterprise Resource Planning (ERP)-Software „SPH-Dynamics AX“.

Anzeige

Wie in vielen anderen Branchen herrscht auch im Online-Fotoservice beachtlicher Wettbewerb. Differenzierungspotenzial liegt in der Qualität der Produkte, deren Preis und vor allem im bestmöglichen Kundenservice. Folgerichtig ist das oberste Ziel der Ifolor AG die Zufriedenheit der Kunden. Die Ifolor-Gruppe ist in der Schweiz und in Finnland Marktführer sowie in Deutschland, Österreich, Norwegen und Schweden ein wichtiger Marktteilnehmer. Um diese Märkte und auch weitere Expansionen bei gleichbleibend hohem Kundenservice in den Betriebsabläufen besser und schneller abbilden zu können, stand bei der Ifolor AG eine Ablösung der bis dahin im Einsatz befindlichen Unternehmenssoftware auf der Agenda. Zielsetzung war die Einführung einer unternehmensweit einheitlichen, integrierten, standardisierten und mandantenfähigen Software auf Basis der neuesten verfügbaren Technologie. Neben den Sprachanforderungen sollten auch alle finanzrechtlichen Anforderungen vom Standard her abgedeckt sein.

Welche Komponenten die Lösung bietet, erfahren Sie unter
www.marketingit.de/wissen

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige