Suche

Werbeanzeige

Imhoff Schokoladenmuseum zeigt Heilige aus Schokolade

Unter dem Titel "Kölner Dom Skulpturen in Schokolade" zeigt das Imhoff Schokoladenmuseum in Köln bis 15. Februar 2012 eine weihnachtliche Sonderausstellung. Hierfür wurden gemeinsam mit der Kölner Dombauhütte 31 Skulpturen des Kölner Doms aus Schokolade nachgegossen. Zu sehen ist etwa eine fast 40 Kilogramm schwere Schokoladenskulptur der Heiligen Katharina. Die Statuen sind bis zu 1,20 Meter hoch.

Werbeanzeige

Wer am 27. Dezember oder 3. Januar 2012 auch an der einstündigen Familienführung „Von Kölner Heiligen – zwischen Dom und Schokoladenmuseum“ durch das Museum und die Kölner Altstadt teilnimmt, erfährt zudem allerhand Wissenswertes zu dem für Köln so typischen Umgang mit Heiligen. Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass die Stadt Köln 11.000 Heilige in Ihrem Wappen vereint? In historischer Umgebung kommen die Teilnehmer außerdem in den Genuss der schönsten und lustigsten Kölner Heiligenlegenden. Die Familienführung endet am Dom.

Die Museumsführungen mit anschließenden Altstadtspaziergängen finden am 27. Dezember und 3. Januar 2012 jeweils von 12:00 bis 13:00 Uhr (Museumsführung) und von 13:30 bis 15:00 Uhr (Altstadtspaziergang) statt. Die Kosten pro Person inklusive Museumseintritt betragen 10,00 Euro. Teilnehmen können jeweils maximal 25 Personen. Die Familienführung ist geeignet für Kinder ab acht Jahren. Fragen die Veranstaltung betreffend richten Sie bitte an service@schokoladenmuseum.de oder telefonisch an 0221 / 93188816. Anmelden können Sie sich hier.

Zum Ende der Ausstellung werden die Schokoladenfiguren meistbietend und zu Gunsten der Kölner Dombauhütte über die Website des Imhoff Schokoladenmuseums versteigert..

Adresse / Öffnungszeiten / Eintrittspreise: Imhoff Schokoladenmuseum, am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln; geöffnet ist dienstags bis freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr und samstags sowie sonntags von 11:00 bis 19:00 Uhr, montags ist geschlossen. Die regulären Eintrittspreise betragen 7,50 Euro für Erwachsene, 5,00 Euro für Ermäßigungsberechtigte, 7,00 Euro für Gruppen ab 15 Personen und 21,00 € für eine Familienkarte.

Ausführliche Informationen zum Imhoff Schokoladenmuseum finden Sie auch in unserem Markenportal: Imhoff Schokoladenmuseum.

www.schokoladenmuseum.de

Kommunikation

Mediacom-Einkaufschefin zur neuen Werbefreiheit: „Es besteht die Gefahr, dass Zuschauer zu Netflix und Amazon abwandern“

Von Pro Sieben bis RTL - die TV-Sender können ab 2019 mehr Werbung in der Primetime schalten. Im Interview rechnet die Mediacom-Einkaufschefin Sandra Woerdehoff, dass die Sender mehr Werbung von der Day- in die Primetime verschieben - allerdings nur in einem kleinen Rahmen. Denn die Fernsehunternehmen wollen nicht riskieren, dass sie durch zu lange Werbeblöcke Zuschauer an Streamingdienste wie Netflix oder Amazon verlieren. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige