Suche

Anzeige

ifo-Index: Kippt die Stimmung?

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft kühlt sich im Dezember unerwartet deutlich ab. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fällt in diesem Monat von 104,2 Punkte auf 103,0 Punkte.

Anzeige

Das teilt das Münchner Wirtschaftsinstitut mit. Nachdem der Index im Vormonat noch überraschend angestiegen war, erwarteten die Analysten nur einen leichten Rückgang. Nun beurteilen die Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage doch deutlich schlechter als noch im November: Der entsprechende Teilindex brach von 110,3 auf 108,1 Punkte überraschend kräftig ein. Im Monat zuvor hatte sich der Wert noch leicht erholt.

Bei den Geschäftsaussichten für das kommende Jahr setzt sich der negative Trend der Vormonate fort. Der entsprechende Teilindex ging im Dezember jedoch nur leicht von 98,3 auf 98,2 Punkte zurück. Insgesamt sank der wichtigste deutsche Konjunkturindex damit auf den schlechtesten Wert seit Februar 2006.

Ifo-Chef Hans-Werner Sinn machte vor allem die Auswirkungen der US-Finanzmarktkrise für die Negativentwicklung verantwortlich. Die konjunkturelle Dynamik lasse weiter nach. Der deutsche Aufschwung habe seinen Höhepunkt hinter sich; vor allem im Einzelhandel habe sich die Lage verschlechtert. Sinn warnte zugleich vor der Gefahr einer möglichen Rezession in den USA.

www.ifo.de

Kommunikation

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Die „OMR Aftershow“ im Kölner Bootshaus, zum Abschluss der Dmexco wurde für das Team rund um die Online Marketing Rockstars zum Desaster. Die Gäste wurden ohne es zu merken, Zeuge des „miesesten Partybetrugs des Jahres“, wie die Bild titelt. Statt einem Auftritt von DJ Gigi D'Agostino präsentierten die Veranstalter ein Double. Und OMR-Chef Philipp Westermeyer versuchte daraufhin diesen Fauxpas in einer Kommunikationsoffensive zu erklären - was nicht sehr gut gelang. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Die „OMR Aftershow“ im Kölner Bootshaus, zum Abschluss der Dmexco wurde für das…

33 Milliarden für Pay-TV-Sender: US-Kabelgigant Comcast setzt sich in Übernahmeschlacht um Sky durch

Comcast hat die Milliarden-Übernahmeschlacht um den britischen Pay-TV-Sender Sky gewonnen. Das US-Unternehmen bot…

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige