Suche

Anzeige

Gefährlicher Smartphone-Trojaner: WhatsApp Gold späht private Daten aus

In den sozialen Netzwerken wird erneut vor dem Trojaner-Update WhatsApp Gold gewarnt

In den sozialen Netzwerken wird vor dem Download eines angeblichen WhatsApp Update gewarnt. WhatsApp Gold solle eine Premiumversion sein und verspricht neue Features, wie Video-Chats und ein verbessertes Sicherheitssystem. Allerdings handelt es sich bei der neuen Version um einen Trojaner, der private Daten ausspioniert

Anzeige

Der Trick ist jedoch nicht neu. Bereits 2015 wurde vor WhatsApp Gold gewarnt. Damals wie heute wurden WhatsApp Nutzer aufgefordert sich das Update runterzuladen. Beim Anklicken der Meldung gelange man auf eine externe Internetseite, auf welcher der Download-Link zu finden sei. Führt man den Download aus, wird der Trojaner-Software auf dem Smartphone installiert.

Whatsapp sperrt Nutzer mit Fake-Update

In den sozialen Netzwerken wird derzeit ein Kettenbrief rumgeschickt, der vor dem Update warnt. T-Online berichtet entgegen den Behauptungen des Kettenbriefs, dass es in jüngster Zeit keine ZDF-Meldung zu WhatsApp Gold gegeben hätte. Es wäre also möglich, dass nur der alte Kettenbrief erneut rumgeht. Vorsicht ist jedoch allemal geboten.

Laut Curved sperrt WhatsApp Nutzer, die das Fake-Update auf dem Handy haben. Der Rat des Telefonica-Portals: Die App löschen und 24 Stunden mit dem erneuten Installieren warten. Generell gilt, dass der Messenger nur über die offiziellen Stores wie Google Play, den Microsoft Store oder den Apple App Store geladen werden können.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Zalando im freien Fall: Der Berliner Online-Mode-Versender stürzt nach Total-Crash auf 2014er-Niveau

Alles muss raus! Das marktschreierische Motto von Schlussverkäufern holt den Online-Modeversender Zalando an…

Sears Watch, Cebit und Lindenstraße: Die Vergänglichkeit von Geschäftsmodellen und Marken

Stellen Sie sich vor, Sie würden im Jahr 2118, also in hundert Jahren…

Studie zeigt: In der Automobilindustrie mangelt es an konsequenter Kundenorientierung

In der Digitalisierung sind ein stetes Kundenerlebnis und eine individuelle Kundenansprache ein wichtiger…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige