Suche

Anzeige

Experten befürchten fahrlässigen Einsatz von VoIP

Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen steht dem Telefonieren über Computernetzwerke skeptisch gegenüber. 73 Prozent der IT-Verantwortlichen europäischer Unternehmen zeigen sich über die Qualität und Zuverlässigkeit von VoIP-Anwendungen besorgt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des IT-Dienstleisters Compuware.

Anzeige

Diese Einschätzung überrascht, da Branchenexperten davon ausgehen, dass VoIP im nächsten Jahr einen Anteil von rund 75 Prozent an der weltweiten Sprachübermittlung erreichen wird. Schuld an der gehegten Skepsis hätten zu einem größten Teil die Unternehmen selbst, heisst es in der Studie. 39 Prozent der Unternehmen erstellten kein Anforderungsprofil für die Performance von Anwendungen, bevor sie diese einsetzen. Dadurch könnten diese die Auswirkung der Anwendung auf das Netzwerk nicht einschätzen und auch nicht die notwendige Qualität und Zuverlässigkeit sicherstellen.

Den Siegeszug von VoIP in Unternehmen sehen die -Analysten jedoch nicht in Gefahr. Die suboptimale Implementierung in Kommunikationsstrukturen könnte aber durchaus dazu führen, dass die Technologie weniger schnell adaptiert wird als ursprünglich angenommen. pte

www.compuware.de

Kommunikation

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine Blase sein. Revolutioniert aber die Blockchain vielleicht auch das Marketing? In Zahlen geht absatzwirtschaft dem Phänomen auf die Spur. Klar ist: Die Technologie ist noch unreif. Aber die Perspektiven sind verheißungsvoll (Zahlen von September 2018). mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Die laute Kritik am Diesel-Fahrverbot: Autofahrer befürchten lange Staus, schwere Kontrollen und Chaos auf den Straßen

Die drohenden Diesel-Fahrverbote spalten Deutschland wie kein zweites Thema. Wie beurteilen die betroffenen…

Personalie offiziell bestätigt: Ex-Mercedes-Manager Jens Thiemer wird Marketing-Chef bei BMW

Jens Thiemer, ehemals Manager bei Mercedes, wird ab Januar für BMW arbeiten. Als…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige