Suche

Werbeanzeige

Einkaufsender QVC trotzt der Konsumflaute

Der Einkauf-Fernsehsender QVC trotzt der Einzelhandelsschwäche. Nach den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres weist der Sender kräftige Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis aus.

Werbeanzeige

Das Unternehmen habe seinen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf 20,4 Millionen Euro gesteigert, sagte QVC-Deutschland-Geschäftsführer Ulrich Flatten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Samstagausgabe). Im Gesamtjahr 2002, als der Sender erstmals Gewinn machte, wurde ein Ebitda von 7,3 Millionen Euro ausgewiesen.

Auch nach Steuern arbeite das Unternehmen profitabel, sagte Flatten. Der Umsatz des vor sieben Jahren gestarteten Fernseh-Kaufhauses legte im Vorjahresvergleich um 31 Prozent auf 268 Millionen Euro zu. In Deutschland hat QVC den früheren Marktführer Home Shopping Europe (HSE) mittlerweile überflügelt.

www.faz.de

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Roboter Somnox hilft beim schlafen… und er atmet

Der SPIEGEL titelte jüngst: „Dumm wie ein Sieb“ und tatsächlich sind Roboter heute…

Werbeanzeige

Werbeanzeige