Suche

Werbeanzeige

Ein augenzwinkernder Blick auf die Szene – Vorurteile inklusive

Marketing-Leiter Robin Schild, ein überdrehter Laberheini, Vertriebschef Paul Meyer-Specht, ein Hallodri vor dem Herrn, und der Werbe-Guru Bernd. K. Riecher, ein Meister der Helikopter-Auftritte nach dem Prinzip "landen, Staub aufwirbeln und nix wie weg" - Peter Schütz, Professor für Marketing an der FH Hannover, und Agentur-Chef Robert Kroth karikieren Archetypen im Marketing.

Werbeanzeige

Uetze an der Fuhse gibt es wirklich, jenen Ort in Niedersachsen, in dem Peter Schütz und Robert Kroth die Handlung um die Ranken AG angesiedelt haben. Namen und Figuren des Krimis sind aber frei erfunden, und das ist auch gut so. Denn solche Typen existieren doch gar nicht. Oder etwa doch? Das ist die bange Frage, die das Büchlein mit seinen knapp 185 Romanseiten aufwirft.

Marketing-Leiter Robin Schild, Vertriebschef Paul Meyer-Specht und der Werbe-Guru Bernd. K. Riecher sind nur einige der karikierten Archetypen aus dem Kabinett der Autoren. Eingebettet sind die Abziehbilder in eine unterhaltsame Love&Crime-Story, die ihren Lauf nimmt, als kanadische Investoren die Ranken AG übernehmen.

Schütz und Kroth zeigen sich in der Krimi-Satire aus dem Verlag Businessvillage bewusst kompetent in Sachen Vorurteile. Und die hatte Schütz zuvor wissenschaftlich erforscht: Für seine Veröffentlichung über Bruchstellen (2002) untersuchte der Professor für Marketing an der Fachhochschule Hannover die Images verschiedener Profile und Positionen.

www.mordsbetrieb.de

Kommunikation

„Weil Hitler gerade nicht kann“: ZDF-„heute-show“ frisiert AfD-Plakate um und polarisiert damit im Social Web

"#heuteshow-Leaks: Das sind die neuen AfD-Plakate", schreibt die Redaktion der Satire-Sendung "heute-show" bei Facebook und Twitter. Dazu wurden vier Fotos veröffentlicht, die AfD-Wahlplakate zeigen, an denen die Satiriker vom ZDF Hand angelegt haben. Denn nun heißt es etwa "Bernd statt Börek" und "Weil Hitler gerade nicht kann." Im Social Web wurde die Aktion zum Hit, es gibt aber auch Kritik. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige