Suche

Anzeige

Dreicksbeziehung mit Verkaufsabsichten

Chordiant und BroadVision entwickeln gemeinsam eine integrierte CRM-Lösung für personalisierte, dynamische Sales- und Service-Aktivitäten über sämtliche On- und Offline-Kanäle. Accenture unterstützt sie dabei.

Anzeige

Aus der Kombination der BroadVision Software für One-to-One-Internetanwendungen und der „Unified CRM Solution“ von Chordiant entsteht ein leicht zu implementierendes Multi-Channel Kundenmanagement-Tool. Dieses stellt in Echtzeit unternehmensweit einheitliche Kundenprofile dar und sorgt durch die Automatisierung der Geschäftsprozesse für eine konsistente, individualisierte Kundenkommunikation über alle Kanäle hinweg.

Die Partner ergänzen sich perfekt: Chordiant ist Anbieter von integrierten Business-to-Individual-Produkten und CRM-Infrastrukturlösungen. BroadVision produziert personalisierte E-Business-Applikationen. Accenture, vormals Andersen Consulting, hat sich auf die Fahnen geschrieben, Wegbereiter und Architekt der neuen Ökonomie zu sein und die zukünftige Arbeitswelt mitzugestalten.

Weitere Infos unter www.chordiant.com

Kommunikation

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf YouTube hat das Video bereits mehrere Rekorde aufgestellt. Der Beeindruckendste: Mit 221 Millionen Aufrufen in zwei Monaten hat sich der Film zum meistgesehenen Kampagnenvideo in Indien entwickelt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Gegen Wandel nicht versichert: Die Digitalisierung der Versicherungsbranche

Niedrige Zinsen, eine alternde Gesellschaft, eine Monsterbürokratie und nun auch noch die Digitalisierung:…

„Ergebnisse der Umfrage sind alarmierend“: Umsatzrückgänge durch DSGVO im Marketingbereich stärker als erwartet

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit fast drei Monaten in Kraft. Nun hat der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige