Suche

Werbeanzeige

Die Telekom bleibt Deutschlands wertvollste Marke

Deutsche Telekom, DaimlerChrysler und Allianz bilden das Spitzen-Trio der wertvollsten Marken in Deutschland. Das Telekommunikationsunternehmen kann den im letzten Jahr eroberten Spitzenplatz behaupten und seinen Markenwert auf 23 659 Millionen Euro erhöhen (2004: 22 067). BBDO Consulting, die Unternehmensberatung der deutschen BBDO-Gruppe, veröffentlicht ihr aktuelles Markenwert-Ranking.

Werbeanzeige

Die Bewertung, für die BBDO mit Prof. Dr. Bernd W. Wirtz von der Universität Witten/Herdecke zusammenarbeitet, untersucht alljährlich den Markenwert der DAX-30- und der EURO-STOXX-50-Werte. Den aktuellen Daten zufolge setzt sich die Erholung der Marke DaimlerChrysler kontinuierlich fort: Nachdem die Marke 2004 von Platz 1 auf Platz 3 zurückfiel, tauscht der Autobauer nun den Platz mit dem Versicherungskonzern Allianz und schiebt sich auf Rang 2 vor.

Platztausch auch auf den Rängen 4 bis 9. Hier können BMW, Siemens und Deutsche Post jeweils einen Platz gutmachen, während Deutsche Bank, Volkswagen und E.ON entsprechend abrutschen. Nur wenig hat sich auf den nachfolgenden Plätzen verändert: RWE, Henkel, Bayer, SAP, ThyssenKrupp, HVB und TUI verteidigen ihre Vorjahresposition. BASF (Platz 11) zieht an Metro (Platz 12) vorbei, Adidas-Salomon verbessert sich um einen Platz auf Rang 19, und Linde schafft es erstmals unter die Top 20 des Rankings.

Auch im Ranking der wertvollsten Marken des EURO-STOXX 50 gibt es unter den Top 20, abgesehen von Ausnahmen, nur moderate Bewegung. Auf den Rängen 1 bis 7 bleibt alles beim alten:das niederländische Spitzentrio ING Groep, Unilever und Shell führt das Feld an. Die Deutsche Telekom belegt als beste deutsche Marke Platz 7. Gefolgt von DaimlerChrysler und Allianz, die die Plätze gegenüber dem Vorjahr tauschen.

www.bbdo.de

Digital

Wie “Höhle der Löwen“: Reachbird, eine Influencer Marketing All-in-One Lösung, gewinnt Start-up-Pitch beim DMT17

Erstmalig auf dem Deutschen Marketing Tag hatten in diesem Jahr fünf Startups die Möglichkeit, ihre jeweiligen Konzepte im Umfeld von Marketing-Automatisierung, Ad-Technologies oder Big Data/Analytics beim Live-Pitch vorzustellen. Doch nur einer konnte als Sieger des Pitches hervorgehen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Highlights zum 44. Deutscher Marketingtag in Frankfurt

Da ist es schon wieder vorbei: Der 44. Deutsche Marketing Tag durfte dieses…

Wie “Höhle der Löwen“: Reachbird, eine Influencer Marketing All-in-One Lösung, gewinnt Start-up-Pitch beim DMT17

Erstmalig auf dem Deutschen Marketing Tag hatten in diesem Jahr fünf Startups die…

Im Innovationsland Deutschland herrscht aktuell Stillstand

Annähernd jeder deutsche Manager würde unterschreiben, dass der Digitalisierung eine Schlüsselrolle für das…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige