Suche

Werbeanzeige

Die öffentlich-rechtlichen Sender behaupten sich

Die Befürchtung des Ministerpräsidenten von NRW Wolfgang Clement (SPD) zu Beginn des 13. Medienforums in Köln, die Öffentlich-Rechtlichen ließen sich von den Privatsender auf dem Weg der Digitalisierung abhängen, scheint sich nicht zu bestätigen. Den aktuellen Ergebnissen des Nielsen//NetRatings-Services zur Messung der Internetnutzung vom Mai zufolge behauptet sich das ZDF und die Kanäle des ARD auch im Internet.

Werbeanzeige

Zdf.de nimmt mit einer Besucherzahl von 296.642 den 10. Platz im Ranking der deutschen Entertainmentseiten ein. Das ZDF behauptet sich seit Monaten im Top Ranking und folgt rtl.de, sat1.de und prosieben.de auf dem Fusse. Auch der WDR verzeichnet 273.942 Besucher. Stark frequentiert unter den ARD-Seiten sind die Seiten www.br-online.de, www.mdr.de, www.das-erste.de sowie www.swr.de.

Tabelle: Top 10 Webseiten im Bereich Entertainment, Internetnutzung zuhause














































Rang Domain Besucherzahlen
1 rtl.de 1.291.893
2 napster.de 807.849
3 tvspielfilm.de 601.198
4 tvtoday.de 570.317
5 windowsmedia.com 525.660
6 sat1.de 420.522
7 prosieben.de 391.888
8 netbroadcaster.com 357.286
9 edgar.de 302.109
10 zdf.de 296.642
Quelle: Nielsen//NetRatings.
Mai 2001

Weitere Entertainmenangebote
Die Entertainmentseiten haben im Mai eine Reichweite von 36,53 Prozent. Die Grußkartenseite Bluemountain.com fiel im Mai stark zurück (Platz 12 – 267.768), nachdem sie sich im April mit einer Besucherzahl von 509.510 auf Platz 5 nach oben katapultierte, was sicherlich saisonal bedingt ist. Auf die deutsche Seite edgar.de gingen im Mai 302.109 Websurfer. Beliebt sind weiterhin Spiele- und Tippseiten wie Tipp24.de (Rang 14), Cheatz.de (Rang 15) und Jaxx.de (Rang 18).

Jaxx.de hält seine Besucher mit durchschnittlich 45 Minuten am längsten auf seiner Seite. Ausser rtl.de mit einer Verweildauer von rund 35 Minuten gelingt es keiner der Entertainmentseiten, Websurfer länger als durchschnittlich 10 Minuten zu halten. Das ZDF hat eine Verweildauer von 6 Minuten und 8 Sekunden.
Im Ranking nach Reiseseiten führt weiterhin bahn.de mit einer Besucherzahl von 1.253.722. Die Seiten der deutschen Bahn haben somit eine Reichweite
von 9,71 Prozent.

Digital

WPP-Chef: Amazons Werbegeschäft ist „ein Pickel, der brutal wächst“

Der Aufschwung geht weiter. Allein in der vergangenen Woche legte der E-Commerce-Riese weitere acht Prozent an Wert zu und notiert mit einem Börsenwert von über 700 Milliarden Dollar nur minimal unter Allzeithochs. Ein Treiber des Börsenaufschwungs, der Amazon seit Jahresbeginn schon wieder um 24 Prozent nach oben beförderte, ist ein wenig beachteter Konzernbereich, dem der Chef der weltgrößten Werbeagentur "unerbittliches Wachstum" voraussagt: das Anzeigengeschäft. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Es läuft bei Adidas: Nun gibt es auch einen magentafarbenen Sneaker von der Deutschen Telekom

Und da steht schon das nächste Unternehmen in den Startlöchern. Nach der BVG…

Edeka und der Nestlé-Boykott: „Am Ende des Tages bestimmt der Verbraucher, ob er den Supermarkt wechselt“

Bübchen, Vittel, Wagner-Pizza, Maggi, Thomy oder Nescafé: All diese Marken sind bald nicht…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige