Suche

Anzeige

Deutsche Konzerne definieren Standard für ihre Websites

Führende deutsche Unternehmen, darunter die Dax-30-Konzerne Deutsche Telekom, RWE, Schering, Siemens, TUI sowie MLP und Degussa, definieren einen Industriestandard zum Qualitätsmanagement von Unternehmens-Websites. Für dieses Vorhaben gründen sie den Verein Web Excellence Forum e. V. (WebXF).

Anzeige

„Die Kommunikation eines Unternehmens im Internet kann sehr viel zur Wertschöpfung beitragen. Durch ein kontinuierliches Qualitätsmanagement erreichen wir Nachhaltigkeit und Planbarkeit. Bisher gab es keine verlässlichen Instrumente, um Corporate Websites objektiv zu bewerten,“ erklärt Thorsten Windus-Dörr, Leiter Public Relations der TUI AG. Das Web Excellence Forum geht zurück auf eine seit zwei Jahren aktive, unabhängige Initiative zur Einführung von Standards in der Online-Unternehmenskommunikation.

Sie entwickelt Controlling-Verfahren, die die beteiligten Unternehmen einsetzen und kontinuierlich erweitern. Den Kern des Verfahrens bildet eine auf Online-Kommunikation zugeschnittene Balanced Scorecard, die die Anwender regelmäßig durch standardisierte Messungen und Tests ergänzen. Partner der Kooperation ist die Universität St. Gallen. Sie wird die wissenschaftliche Betreuung des zukunftsweisenden Controlling-Verfahrens verantworten. Das Forum strebt eine Zertifizierung mit Gütesiegel für den deutschsprachigen Raum an.

www.webxf.org

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige