Suche

Werbeanzeige

Deutsche Elf gewinnt auch ohne Titel

Die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine ist noch nicht abgepfiffen, doch die Mitglieder der deutschen Nationalelf können sich bereits jetzt entspannt zurücklehnen. Sollte es mit dem Titel nichts werden, haben sie gute Chancen, zumindest als Werbetestimonials satte Gewinne einzustreichen.

Werbeanzeige

Von Johannes Steger

Eigentlich nichts Neues: So wirbt die deutsche Mannschaft ja schon fleißig für Luxuskarossen, Bier und Banken. Doch eine aktuelle Umfrage macht deutlich: Einzelne Spieler haben auch außerhalb des gemeinsamen Auftritts große Chancen, gut bezahlte Werbedeals zu kassieren. Der Dienstleister cpi Celebrity Performance ermittelt durch Befragungen den cpi-Index. Dieser Index, eine Kombination aus Bekanntheitsgrad und den für Werbeerfolg gewichtigen Image-Stärke-Kriterien, ist ein sicherer Indikator für das Werbepotenzial eines Prominenten. Die Image-Stärke wird errechnet aus Kategorien wie Vertrauenswürdigkeit, Beliebtheit, Einzigartigkeit, Meinungsführerschaft oder erwartetem Erfolg. . Neben klassischen Marktforschungsmethoden arbeitet cpi Celebrity Performance auch mit Online-Analysetools. Unternehmen bieten die Berliner so eine umfassende Analyse, welche bekannte Persönlichkeit zur Marke passen könnte und ob sich der Einsatz eines Testimonials überhaupt lohnt.

Löw überzeugt durch Charisma und Eleganz

Betrachtet man die cpi-Auswertung des EM-Kaders 2012, heißt der klare Sieger Joachim Löw. Mit einem cpi-Index von satten 57,9 Prozent liegt der Bundestrainer deutlich vor den Kicker-Stars Schweinsteiger, Neuer und Götze. Der Chef der Elf führt in den Bereichen Meinungsführerschaft (31,7 Prozent) und Vorbild (38,7 Prozent) und hängt die anderen auch in Sachen Charisma (26,6 Prozent) und Eleganz (31,7 Prozent) ab. Auf dem Feld ist Bastian Schweinsteiger mit einem cpi-Index von 54,7 Prozent das erfolgversprechendste Testimonial. Schweinsteiger überzeugte die Befragten vor allen anderen als dynamischstes Mitglied der Elf und im Bereich Erfolgstrend.

Auch nicht zu vergessen: In der Kategorie größter Sex-Appeal führt Arsenal-Kicker Lukas Podolski (17,3 Prozent), dicht gefolgt vom Borussen Mario Götze (16,5 Prozent) und Bayern-Star Gomez (16,4 Prozent). Im Performance Cluster erhalten neben Löw immerhin sechs Spieler das Prädikat „High Performer“. Lediglich als „Good Performer“ und etwas abgeschlagen rangiert Kapitän Philipp Lahm mit einem cpi-Index von 49,6 Prozent. Besonders individuell hingegen wirken Sami Khedira und Thomas Müller: Dem Mittelfeld-Spieler Khedira bescheinigen die Befragten eine gewisse Extravaganz, dem Stürmer Müller eine familiäre Ausstrahlung.

Mario Götze beliebter als seine Teamkollegen

Eine große Überraschung liefert Mario Götze: Das jüngste Mitglied der Elf führt unter anderem in den Kategorien Beliebtheit (51,5 Prozent), aktueller Erfolg (71,5 Prozent), erwarteter Erfolg (67,5 Prozent) und Einzigartigkeit (34 Prozent). Damit lässt der bisher relativ unbekannte Nationalspieler seine Teamkollegen weit hinter sich. Sollte der junge Torschütze seinen Bekanntheitsgrad im Rahmen der Europameisterschaft weiter ausbauen, steigen seine Chancen rapide, bald von Unternehmen für Werbeauftritte gebucht zu werden.

Bei den passenden Produktkategorien überwiegt selbstverständlich eine deutliche Präferenz zu Sportartikeln. Einzelne Spieler können sich davon jedoch abheben. Gomez und Götze werden auch mit der Bewerbung von Mode und Accessoires in Verbindung gebracht. Kein Wunder, beide konnten sich bereits als Model für das Lifestyle Magazin GQ ausprobieren. Mario Gomez ist auch das neue Gesicht von Hugo Boss. Es bleibt abzuwarten, was die Jungs der deutschen Nationalelf in den nächsten Tagen der Europameisterschaft noch so leisten werden. Eins ist jedoch sicher: Titel hin oder her, in puncto Karriere muss sich wohl keiner Gedanken machen.

www.celebrityperformance.com

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Der Hashtag der Stunde zum Thema Geschlechterdiskriminierung: #MannfüreinenTag

Was tun, wenn eine Frau einen Tag ein Mann sein dürfte/könnte? Auf Twitter…

Der Kult-Bulli kommt zurück: Volkswagen werkelt an einer E-Version

Bald ist es soweit und der originale VW-Transporter, der als Bulli Kult geworden…

Werbedreh statt spontaner Anti-Rassismus-Aktion: Edeka-Laden mit leeren Regalen war Video-Location

Es war der Social-Media-Renner der vergangenen Tage: In der Hamburger Hafencity hat ein…

Werbeanzeige

Werbeanzeige