Suche

Werbeanzeige

Der OTC-Markt geht zurück – rezeptpflichtige Arzneien legen zu

Nicht rezeptpflichtige Produkte verlieren gegenüber dem ersten Quartal 2005 nach Umsatz und Absatz fast fünf Prozent. Rezeptpflichtige Arzneimittel dagegen legen bei rückläufigem Absatz (minus 2 Prozent) gute fünf Prozent Umsatz zu. Diese Zahlen veröffentlicht ACNielsen.

Werbeanzeige

Wie das Unternehmen für Marketing-Information mitteilt, wächst der Apothekenumsatz im ersten Quartal 2006 bei rückläufigem Absatz (minus vier Prozent) knapp drei Prozent. Dagegen verzeichnet der Gesundheitsmarkt außerhalb der Apotheken – nach einem schwachen letzten Jahr – im ersten Quartal 2006 Zuwachsraten von 1,4 (Umsatz) und 1,8 Prozent (Absatz). Wie ACNielsen weiterhin berichtet, nimmt der Umsatz mit eingelösten Kassenrezepten für rezeptfreie Produkte weiter ab (im ersten Quartal 2006: minus 11 Prozent), der Umsatz mit eingelösten Privatrezepten für rezeptfreie Produkte stagniert.

Damit entwickelt sich die Selbstmedikation mit rezeptfreien Produkten genauso negativ wie der OTC-Markt insgesamt. Der Umsatz im Gesundheitsmarkt („Gesundheits-Regal“) im Lebensmitteleinzelhandel und in Drogeriemärkten zeigt leicht positive Tendenzen. Hier sind es vor allem die Gelenk- und Muskelprodukte, aber auch Artischockenprodukte und cholesterinsenkende Mittel, die zu dieser Entwicklung beitragen.

www.acnielsen.de

Kommunikation

Profilschwäche von CDU und SPD stärkt polarisierende AfD – ein Kommentar von Karsten Kilian

Die Bundestagswahl 2017 ist vorbei, die politische Landschaft Deutschlands hat sich deutlich verändert. Die beiden Volksparteien haben klar verloren, die völkische Partei AfD ist zur drittstärksten Kraft geworden. Die FDP ist zurück. Eine Jamaika-Koalition kündigt sich an. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Einflussnahme, Fake-News, Dark-Ads: Facebook verschärft Regeln für politische Werbung

Facebook wird die Werbeanzeigen, mit denen sich mutmaßlich russische Drahtzieher in die Innenpolitik…

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Werbeanzeige

Werbeanzeige