Suche

Anzeige

Der digitale Kunde

Mausklick statt Einkaufswagen - auf Shoppingtour ist der Amerikaner inzwischen online. Dabei verrät er viel über sich selbst und die Zukunft des Marketings. Der Blick über den Teich lohnt sich für deutsche Unternehmen. Denn die Erfahrung zeigt: Was sich in den USA bewährt, setzt sich auch auf dem deutschen Markt durch. IBM zeigt, wie der digitale Kunde aussieht.

Anzeige

So sieht der digitale Konsument in den USA aus: 167 Millionen US-Amerikaner gingen im vergangenen Jahr online auf Shoppingtour. 15 Prozent mehr, also 192 Millionen, sollen es nach Schätzungen von Forrester im Jahr 2016 sein.

Eine wichtige Rolle spielen dabei Empfehlungen über soziale Medien. Laut dem Nielsen’s Global Online Consumer Survey vertrauen 90 Prozent der Onlinekäufer den Empfehlungen von Bekannten. Immerhin 70 Prozent trauen der Meinung von unbekannten Nutzern.

IBM zeigt den digitalen Konsumenten in einer grafischen Übersicht. Dazu liefert das Unternehmen die wichtigsten Kennzahlen für die Bereiche Social Media, Online, Mobil und Einzelhandel. Zudem die wichtigsten Zahlen aus Marketingperspektive:

Hier gehts zum Download der kompletten Grafik:
Download IBM-Grafik

zurück zur Übersicht „Die digitale Revolution der Wirtschaft“

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige