Werbeanzeige

Eine Sekunde bis zum Burger: Das verdienen Friseure, Social Media Manager und Mario Götze in Echtzeit

Wie lange brauchen Sie um sich einen Burger oder Sneakers leisten zu können? Testen Sie es

Eine knappe halbe Stunde muss ein Friseur arbeiten, um sich von diesem Verdienst einen Burger kaufen zu können. Ein Vorstandsmitglied eines Dax-Unternehmens braucht nur vier Sekunden und Fußballstar Mario Götze gerade mal eine Sekunde. Das zeigt eine Infografik von Kaufda, in die jeder Webnutzer zum Vergleich auch das eigene Gehalt eintragen kann

Werbeanzeige

Die Kaufda-Infografik zeigt auf einen Blick das durchschnittliche Einkommen verschiedener Berufsgruppen. Der Clou: Die Website errechnet dabei in Echtzeit, wie lange die einzelnen Berufsgruppen arbeiten müssen, um sich zum Beispiel einen Burger, ein Paar neue Schuhe oder ein Auto leisten zu können.

Tragen Sie in diese Echtzeit-Grafik einfach Ihr Jahresgehalt ein und warten ab. Während die Uhr läuft, sehen Sie, wie viel Sie im Vergleich zu anderen Berufsgruppen verdienen.

kauf-da_text

Um zur Echtzeit-Grafik zu gelangen, klicken Sie auf das Foto Quelle: kaufda

Mario Götze muss nur vier Tage arbeiten – für ein Eigenheim

So viel sei verraten: Mario Götze braucht nur eine Sekunde für den Burger und nur 3 Stunden 43 Minuten für ein Auto. Der Feuerwehrmann braucht dagegen allein für den Burger rund 14 Minuten. Für ein Eigenheim muss Götze schon etwas länger Fußball spielen: vier Tage und sechs Stunden. Der Feuerwehrmann arbeitet neun Jahre und sechs Monate für das eigene Haus.

 

Kommunikation

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen. Lidl verklebt sich bei einem Werbeplakat und macht aus der Not eine Tugend. Und der Modekonzern Gucci versucht sich an Falten und Klasse statt an Photoshop und Masse mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die AGF führt im Januar (endlich) gemeinsame TV-und-Streaming-Reichweiten ein

Nach jahrelanger Vorarbeit ist es im Januar so weit: Erstmals werden in Deutschland…

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen.…

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas…

Werbeanzeige

Werbeanzeige