Suche

Anzeige

Das Internet war schneller: So sollen die neuen Lufthansa-Maschinen aussehen

Oben neu unten alt © Lufthansa 2018

Schaut man sich bei Twitter den Hashtag #LufthansaBlue an, sieht man bereits erste Bilder des neuen Lufthansa-Designs. Eine Änderung fällt dabei besonders auf: Der Kranich ist ein anderer. Bis allerdings alle Flugzeuge das neue Design erhalten, können bis zu 7 Jahre ins Land ziehen.

Anzeige

Die Motive, die auf Twitter zu sehen sind, haben  unterschiedliche Quellen: Das Touristik-Fachzeitschrift fvw, berichtete, es gäbe im aktuellen Lufthansa-Bordmagazin bereits einen ersten Eindruck des neuen Designs. Der Luftfahrt-Blog Frankfurt Flyer beruft sich auf das Intranet der Airline.

Was direkt auffällt: Das weiß-blaue Flugzeug-Design wird konsequent durchgezogen und reformiert damit das komplette Erscheinungsbild der Lufthansa. Auch eine neue Schrift wird es geben. Und der gelbe Kranich? Der Vogel bleibt zwar erhalten, er ist aber künftig weiß. Auch den graue Bauch der Maschinen wird es zukünftig nicht mehr geben. Minimalistisch könnte man das Design nennen.

Dass der Kranich nicht ganz verschwindet war schon vorher klar. Denn der Lufthansa-Kranich ist eines der bekanntesten Firmenlogos der Welt. „Man sieht, dass er beim Zeichnen aus der Hand geflossen ist und nicht am Computer gestaltet wurde“, zitiert die dpa den für den neuen Auftritt verantwortlichen Designer Ronald Wild.

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Ein interessanter Artikel. Ich mag das aktualisierte Design von Lufthansa. Sehr stilvoll ist passiert. Es scheint mir, dass der Kran wirklich weiß sein sollte, nicht gelb. Neues Design ist sehr schön. Es sieht sehr solide aus. Der Look des Airbus A320-200 gefällt mir besonders gut. Generell ist Lufthansa die beste Fluggesellschaft der Welt. Auch gibt es keine Konkurrenten. Und hier ist ein weiteres interessantes Zitat aus Wikipedia: „Unter dem Markennamen „Lufthansa“ werden die Flotten der Lufthansa (Lufthansa Passage Airlines), Lufthansa CityLine und Lufthansa Cargo betrieben. Hinzu kommen die Flotten der Tochtergesellschaften. Jede der Fluggesellschaften im Lufthansa-Konzern hat jeweils einen eigenen Chefpiloten. Die Flugzeuge der Lufthansa Passage Airlines sind in Frankfurt und München stationiert. In Frankfurt sind u. a. alle Boeing 747-400 und 747-8I beheimatet; von München aus werden die meisten A340-600 und alle A350-900 sowie acht A330-300 und fünf A380-800 betrieben“, source -https://de.wikipedia.org/wiki/Lufthansa. Viel Glück!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige