Suche

Werbeanzeige

Das Internet konkurriert nicht mit TV

Das Internet steht bei den Deutschen vor allem für Hintergrundinformation, TV für Aktuelles und Entspannung - zu diesem Ergebnis kommen Medienforscher bei IP Deutschland. Die Experten sagen auch warum.

Werbeanzeige

Das Internet fordere die aktive Auseinandersetzung mit dem Medium, Fernsehen biete dagegen neben aktueller Information eine gute Möglichkeit, zu entspannen und dem Alltag zu entfliehen, heißt es in der Auswertung „IP Trendline“. Die Medienbeobachter sehen in den unterschiedlichen Kernfunktionen, die die Mediennutzer den beiden Gattungen zuweisen, einen Grund, warum die steigende Nutzung des Internet kaum auf Kosten des Fernsehens erfolgt.

Das Internet habe sich zunehmend innerhalb der klassischen Massenmedien profiliert und weise eine hohe Informationskompetenz auf, heißt es in dem Bericht. Mehr als 60 Prozent der Befragten nutzten das Internet hauptsächlich, um spezifische Hintergrundinformationen zu suchen oder ihre Allgemeinbildung zu verbessern möchten. 70 Prozent der Befragten seien sogar überzeugt, in keinem anderen Medium bessere Information zu finden.

Dem Fernsehen werde dagegen eine aktuelle Informationskompetenz zugesprochen: 60 Prozent der Befragten informierten sich über das aktuelle Tagesgeschehen. Noch stärker überzeuge das Fernsehen allerdings mit seinem Unterhaltungswert: Für circa drei Viertel der Befragten weise TV hier die höchste Kompetenz auf. Lediglich ein Viertel schrieben dies dem Internet zu.

Die Daten für die Erhebung „IP Trendline“ erhebt das Institut forsa vierteljährlich im Auftrag von IP Deutschland. Hierfür befragt das Institut jeweils 1 000 Erwachsene im Alter von 14 bis 49 Jahren telefonisch zur Konjunktur sowie zu Markttrends und Medien.

www.ip-deutschland.de

Digital

Digitale Werbung nervt? Nein, mit Programmatic Creativity nicht!

Seit Jahren schreitet die Verwendung von Daten in der Digitalen Werbung voran. Was als Targeting begann und sich über Realtime Advertising fortsetzte, ist inzwischen bei „Programmatic Creative“, das heißt der automatisierten, datenbasierten Dynamisierung von Werbemitteln, angekommen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Roundtable zur Zukunft der Werbung: Wo ist Marketing in der Organisation aufgehängt?

Im Sommer 2017 entstand im Dialog zwischen Christian Thunig, Georg Altrogge und Johannes…

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige