Suche

Anzeige

Coupons sind nicht zu bremsen

Ob Real, Spar oder MiniMal - der Handel nutzt Coupons zunehmend als Instrument zur Verkaufsförderung und als “Waffe“ gegen die Discounter. Doch wie beurteilen die Verbraucher das Coupon-Angebot?

Anzeige

Zu Akzeptanz und Erfahrungen
rund um Coupons befragte das Marktforschungsinstitut Dialego im November
2002 insgesamt 1 014 Verbraucher im Auftrag der Lebensmittel-Zeitung. Die Ergebnisse untermauern die Erkenntnisse der ersten Coupon-Studie vor 10
Monaten: Coupons haben stark an Bekanntheit und Nutzung hinzugewonnen. Ein
Drittel der Befragten gab an, sie fänden Coupons eine tolle Idee und nutzten
sie bereits. Rund 79 Prozent der Befragten entscheiden sich aufgrund eines
Coupons eher für ein Produkt oder eine Dienstleistung.

Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage zeigen noch deutlichere Trends als die
Studie von Januar 2002. Die Nutzung von Coupons ist um gut 7 Prozent auf
33 Prozent angestiegen. Bei den Waren und Dienstleistungen, für die
Verbraucher gerne Coupons sammeln würden, ist die Rangfolge der Favoriten gleich geblieben: Lebensmittel (63 %), Bücher und CD/DVDs (59 %)
und Autozubehör/Tanken (45 %).

Etwa die Hälfte der Konsumenten (47 %) greift auch bei der aktuellen Studie eher
zum Produkt mit Coupon als zum Wettbewerbsartikel ohne Coupon.
Obwohl das Sammeln von Coupons für den
Verbraucher aufwändig ist, gibt es offensichtlich eine Lust am Sparen und Sammeln.
Befragt nach der Höhe, die ein Coupon gemessen am Preis des Produkts haben
sollte, zeigten sich 67 Prozent der Befragten mit einer Größenordnung von 5
bis 15 Prozent Rabatt auf das Produkt zufrieden.

www.dialego.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige