Suche

Anzeige

ConAktiv 3.5 hat CRM im Blick

Die Management-Software ConAktiv rüstet auf: Die kommende Version 3.5 ist bestens vorbereitet für den Einsatz in CRM und Marketing. Der Hersteller, die Connectivity GmbH, stellt die Beta-Version auf der Systems 2000 in München vom 6. bis 10. November vor.

Anzeige

Die Neuerungen finden sich vor allen Dingen in den Aktionsmodulen der Software. So ist es künftig möglich, Direktmarketing-Aktionen, Kundenbefragungen und Interviewreihen in und mit ConAktiv durchzuführen. Ein Interviewer kann dann beispielsweise einen Fragebogen bereits während des Telefonats ausfüllen. Weil die Module direkt mit der Projektplanung verknüpft sind, lassen sich auch umfangreiche Aktionen mit vielen Interviewern und Promotionteams an verschiedenen Orten organisieren und koordinieren. Damit werden die bewährten CRM-Komponenten der aktuellen Versin ergänzt.

Weitere Infos unter www.conaktiv.com.

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Allianz der Fachhändler: Verkaufen im Schwarm – lohnend aber tückisch

Fachhändler schließen sich zusammen, um in der Online-Welt sichtbarer zu sein und geschlossen…

Anstieg bei Beschwerden wegen Werbung in sozialen Netzwerken: Deutscher Werberat präsentiert Jahresbilanz

Der Deutsche Werberat hat seine Beschwerdebilanz für 2018 vorgelegt: Danach mussten 46 Verbände…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige