Suche

Anzeige

Cloud-basierte Marketing-Plattform als flexible Lösung für Großunternehmen

Das digitale Marketing stellt sich zunehmend komplexer dar. Detaillierte Konsumentenanalysen werden für eine schnellere Entscheidungsfindung, nahtlose Kampagnen und eine zielgerichtete Kundenansprache in verschiedenen Regionen und Sprachen, mit unterschiedlichen Agenturen und über diverse Kanäle immer wichtiger. Hiefür entwickelten das Unternehmen Infosys, Anbieter von Beratungs- und Technologiedienstleistungen, und die Unternehmensgruppe für Kommunikationsservices WPP in Zusammenarbeit mit der WPP-Tochter Fabric Infosys die cloudbasierte Marketing-Plattform BrandEdge. Großunternehmen soll damit eine flexible Lösung an die Hand gegeben werden, mit der die aktuellen Herausforderungen des digitalen Marketings gemeistert werden.

Anzeige

Infosys BrandEdge basiert auf dem Blue Framework und beinhaltet vier Module. Das „Build-Modul“ unterstützt Marketingverantwortliche dabei, digitale Inhalte effizient zu erstellen, zu verwalten und wiederzuverwenden. Es führt interne und externe Akteure auf einer einzigen Plattform zusammen. Dies ermöglicht eine nahtlose Zusammenarbeit, reduziert Kosten um bis zu 30 Prozent und minimiert die Zeit bis zur Marktreife um bis zu 40 Prozent. Das „Listen-Modul“ integriert eigene und neu gewonnene digitale Datenassets mit CRM-Inhalten und anderen Drittpartei-Datenquellen. Dies ermöglicht es Unternehmen, Bemessungs-, Datenschutz– und Sicherheitsstandards festzulegen, und diese Daten zu kontrollieren. Die einheitliche Sicht auf den Kunden lässt sich in Echtzeit und unternehmensweit bereitstellen und mit anderen Marketingwerkzeugen oder Services wie beispielsweise Technologien für Media- oder Anzeigenplanung nutzen.

Das „Understand-Modul“ bietet Analyse- und Auswertungsfunktionen, die das Kundenverhalten über verschiedene digitale Kanäle hinweg analysieren. Die detaillierten, interaktiven und kundenzentrierten Reports ermöglichen es Marketingverantwortlichen, die Ansprache bestehender Kunden zu verbessern. Das maßgeschneiderte Echtzeit-Analysetool hilft zudem, neue Zielgruppen schneller zu identifizieren. Das „Engage-Modul“ schließlich unterstützt Marketingverantwortliche dabei, Kommunikationsprozesse über verschiedene digitale Kanäle hinweg homogen zu gestalten. Zugleich bietet es einen gemeinsamen Zugriff auf vorintegrierte Marketingwerkzeuge, um Kunden verschiedenster Kanäle anzusprechen. Beispiele sind E-Mail, Social Media sowie Anzeigenzugänge. Infosys BrandEdge ist cloud-basiert. Die Plattform ist im Abonnement als Pay-per-Use-Modell erhältlich. Auf diese Weise können die Ausgaben gezielt gesteuert und in variable Prozessausgaben verwandelt werden.

www.infosys.com

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Rekordstrafe gegen Google: US-Konzern will gegen EU-Entscheid wegen Android-Betriebssystem vorgehen

4,34 Milliarden Euro, Rekord. Damit setzt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zum bisher härtesten Eingriff…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige