Suche

Anzeige

Außendienst-Terminvereinbarungen besser organisieren

Außendienstmitarbeiter sind kostenintensive Vertriebsprofis, weshalb es sich lohnen kann, die Terminvereinbarung von einem Telefonakquiseteam vornehmen zu lassen. Mit der Customer Relationship Management (CRM)- und Callcenter-Software AG-VIP SQL bietet Grutzeck-Software Unternehmen eine Lösung, die beiden Anforderungen gerecht werden soll.

Anzeige

Bei der Terminvereinbarung sollen Telefonkontakter Callcenterfeatures wie beispielsweise Dialer, Kampagnen- Management oder interaktive Gesprächsleitfäden unterstützen. Das optionale Add-On „Terminvereinbarung“ soll für jeden zu verplanenden Außendienstmitarbeiter einen separaten Kalender vorhalten, wobei sich anlässlich eines Terminwunsches automatisch der am besten geeignete Außendienstkalender öffne. Somit würden sich Adressen automatisch Verkaufsgebieten oder speziellen Produktinteressen zuordnen, die Profis für diesen Termin verplanen.

Der Clou an der Lösung sei eine integrierte Entfernungsoptimierung. Das bedeute, dass sobald sich bei einem Terminwunsch des Gesprächspartners der am besten geeignete Kalender öffnet, Entfernungen vom Gesprächspartner zu den bereits gebuchten Terminen angezeigt werden. Aufgrund der Entfernung günstige Terminlücken würden farblich hervorgehoben, sodass sich sicherstellen lasse, dass der teure Außendienstmitarbeiter möglichst viel Zeit beim Kunden vor Ort und wenig Zeit im Auto verbringt. Da Fahrtzeiten realistisch berücksichtigt werden, soll auch die Motivation steigen.

Darüber hinaus ließen sich aus AG-VIP SQL Terminbestätigungen per E-Mail, Brief, Fax oder SMS generieren. In der aktuellsten Version könne der Außendienstmitarbeiter sowohl über den VPN-Zugriff direkt auf das CRM-System zugreifen als auch über den Online-Kalender für ihn gebuchte Termine einsehen, zu verplanende Zeiten freigeben oder sperren. Die in der Software integrierte Workflow-Engine ermögliche es, den Vertriebsprozess innerhalb der Software abzubilden, zu steuern und zu überwachen. Somit gehe das Feedback vom Termin direkt in die Software ein, Informationsmaterial könne darüber versendet, Angebote erzeugt und verfolgt werden.

www.grutzeck.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige