Suche

Anzeige

Audience-Science übernimmt europäisches Targeting-Unternehmen Wunderloop

Audience-Science, ein US-amerikanischer Targeting-Spezialist aus dem Bereich digitales Marketing, hat gestern Pläne zur Übernahme von Wunderloop, führender Anbieter von Integrated Targeting Services mit Sitz in Hamburg, bekannt gegeben. Wunderloop hat damit die vorläufige Insolvenz abgewehrt.

Anzeige

Torsten Ahlers, CEO von Wunderloop sagt: „ Mit einem Schlag haben wir jetzt die Möglichkeit erfolgreiche Wunderloop-Technologie in die USA und weitere Märkte zu exportieren und unsere hiesigen Angebote gleichzeitig um das großartige Angebot von Audience-Science zu erweitern.“

Wunderloop hatte in den vergangenen Wochen immer wieder mit einer drohenden Insolvenz Schlagzeilen gemacht. Torsten Ahlers sagt: „Wir bedanken uns für das große Vertrauen, das unsere Kunden, Partner und Dienstleister uns entgegengebracht haben. Dieses Vertrauen war gerechtfertigt und wird sich nun für alle Beteiligten auszahlen.“
Der Standort in Hamburg bleibt erhalten. Zudem werden Kunden und Partner ihre Ansprechpartner im lokalen Support Team bei Wunderloop behalten.

www.wunderloop.com

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige