Suche

Anzeige

ARD will nach 20 Uhr werben

Die ARD will künftig auch nach der magischen 20-Uhr-Grenze Werbung senden. Das erklärte der ARD-Programmdirektor auf der Düsseldorfer Telemesse gegenüber der Fachzeitschrift media und marketing. "Im Laufe der nächsten vier bis fünf Jahre halte ich Werbung auch nach 20 Uhr bei Fußballspielen in der ARD für möglich", so Struwe. Spätestens 2006 sollen die Werbegrenzen fallen, dann nämlich findet in Deutschland die Fußballweltmeisterschaft statt.

Anzeige

Wenn im kommenden Jahr der Rundfunkstaatsvertrag neu verhandelt wird, will die ARD mit gewichtigen Argumenten für eine Lockerung der bisher geltenden Regelungen plädieren. Am Mittwoch stellte der Sender bereits eine Studie mit dem Titel „Werbeakzeptanz 2001“ vor. Danach trifft Werbung bei den öffentlich-rechtlichen Sendern auf breite Zustimmung.

Sogar nach 20 Uhr könnten sich die Zuschauer Werbung bei ARD und ZDF vorstellen. Exakt 81 Prozent aller TV-Zuseher würden die Öffnung begrüßen. 75 Prozent der von ARD und ZDF Befragten hätten gerade im Programmumfeld Sport Verständnis für Werbung nach 20 Uhr.

www.ard.de

Digital

„Ich erwarte nicht, dass Google Versicherungen anbietet“ – Mark Klein von der Ergo Group über den Stand der Digitalisierung

Die Ergo Group arbeitet mit Hochdruck daran, digitaler zu werden. Mark Klein ist Chief Digital Officer der Ergo Group und Vorsitzender des Vorstands der im September 2016 gegründeten Ergo Digital Ventures, die alle Direkt- und Digitalaktivitäten des Konzerns bündelt. Der Job des ehemaligen Telekom-Managers: die digitale Transformation des Versicherungskonzerns voranzubringen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Kommt das „Daten-für-Alle“-Gesetz? SPD-Chefin Andrea Nahles plädiert dafür

SPD-Chefin Andrea Nahles hat sich für ein „Daten-für-Alle“-Gesetz ausgesprochen, um die Macht großer…

„Ich erwarte nicht, dass Google Versicherungen anbietet“ – Mark Klein von der Ergo Group über den Stand der Digitalisierung

Die Ergo Group arbeitet mit Hochdruck daran, digitaler zu werden. Mark Klein ist…

Zugang zum größten Internetmarkt: Warum Facebook, YouTube oder Google etwas vom chinesischen Kuchen abhaben wollen

Vor acht Jahren hat sich Google angesichts von Zensur und Hackerangriffen aus China…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige