Suche

Werbeanzeige

Apple ist vom iPhone abhängig

Das iPhone hat ein neues Design. Das erste seit der Präsentation des ersten iPhones. Damit reagiert Apple auf die Kritik, andere Betriebssysteme seien dem Unternehmen meilenweit voraus. Apple braucht Erfolg beim iPhone, es ist der wichtigste Umsatzbringer.

Werbeanzeige

Bei Apples WWDC (Worldwide Developer Conference) standen Montagabend die Vorstellungen der neuen Versionen der Apple-Betriebssysteme iOS und Mac OS X im Mittelpunkt. Bei iOS 7 gab es einen radikalen Design-Wechsel. Aber auch in Punkto Funktionalität sind diverse Verbesserungen angekündigt worden.

Die Bedeutung des mobilen Betriebssystems für das Unternehmen kann kaum überschätzt werden. So machen allein iPhone und iPad, die beide mit iOS laufen, über 70 Prozent des Unternehmens-Umsatzes aus.

So hat sich der Apple-Umsatzes, der durch iPhone und iPad generiert wird, entwickelt:

Abbildung: Apples Umsatz durch das iPhone

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Neocom 2017: Die Messe der Zukunft ist ein Happening und noch keine Virtualisierung

Nicht nur die Neocom befindet sich im ständigen Wandel und muss die Kombination…

Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind…

Werbeanzeige

Werbeanzeige