Suche

Anzeige

Apple ist vom iPhone abhängig

Das iPhone hat ein neues Design. Das erste seit der Präsentation des ersten iPhones. Damit reagiert Apple auf die Kritik, andere Betriebssysteme seien dem Unternehmen meilenweit voraus. Apple braucht Erfolg beim iPhone, es ist der wichtigste Umsatzbringer.

Anzeige

Bei Apples WWDC (Worldwide Developer Conference) standen Montagabend die Vorstellungen der neuen Versionen der Apple-Betriebssysteme iOS und Mac OS X im Mittelpunkt. Bei iOS 7 gab es einen radikalen Design-Wechsel. Aber auch in Punkto Funktionalität sind diverse Verbesserungen angekündigt worden.

Die Bedeutung des mobilen Betriebssystems für das Unternehmen kann kaum überschätzt werden. So machen allein iPhone und iPad, die beide mit iOS laufen, über 70 Prozent des Unternehmens-Umsatzes aus.

So hat sich der Apple-Umsatzes, der durch iPhone und iPad generiert wird, entwickelt:

Abbildung: Apples Umsatz durch das iPhone

Kommunikation

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf YouTube hat das Video bereits mehrere Rekorde aufgestellt. Der Beeindruckendste: Mit 221 Millionen Aufrufen in zwei Monaten hat sich der Film zum meistgesehenen Kampagnenvideo in Indien entwickelt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Angst vor Markteinstieg: What would Google DOOH?

Google will in den deutschen Digital Out-of-Home-Markt eingreifen. Während die Branche schon zittert,…

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Gegen Wandel nicht versichert: Die Digitalisierung der Versicherungsbranche

Niedrige Zinsen, eine alternde Gesellschaft, eine Monsterbürokratie und nun auch noch die Digitalisierung:…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige