Suche

Anzeige

absatzwirtschaft und DMV vergeben Marken-Award 2009

Gesucht werden die Nachfolger ausgezeichneter Marken wie Jägermeister, Hipp, Loewe, Hugo Boss, eBay oder BMW: Die absatzwirtschaft - Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) schreiben zum achten Mal den Marken-Award für exzellente Leistungen in der Markenführung aus.

Anzeige

Die Preisverleihung erfolgt in der „Night of the Brands“ am 17. März 2009 in Düsseldorf. Der Marken-Award 2009 wird in den Kategorien „Beste Neue Marke“, „Bester Marken-Relaunch“ und „Beste Marken-Dehnung“ vergeben. Die entscheidenden markenstrategischen Weichenstellungen müssen innerhalb der vergangenen vier Jahre erfolgt sein. Bewerben können sich Unternehmen aus allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft sowie nicht-kommerzielle Organisationen.

Die Bewerbungen können stellvertretend auch durch Agenturen und weitere Marketing-Dienstleister eingereicht werden. Die Bewerbungsfrist endet am 16. November 2008 (Einsendeschluss). Der Preis ist für den gesamten deutschsprachigen Raum, also auch Österreich und die Schweiz, ausgeschrieben. Interessenten können sich auf der Website www.marken-award.de weiter informieren und für den Wettbewerb 2009 registrieren. Die Bewerbungsunterlagen stehen dort zum Download im pdf-Format bereit. Die Bewerbungsgebühr beträgt € 300 pro Bewerbung (€ 250 für Mitglieder des Deutschen Marketing-Verbandes DMV).

Eine Jury mit Vertretern aus Wissenschaft, Verbänden und Unternehmen bewertet im Dezember die eingereichten Unterlagen und nominiert pro Kategorie drei Finalisten, die im Januar 2009 zu einer abschließenden Präsentationsrunde eingeladen werden.
Der Marken-Award 2009 wird auf der „Night of the Brands“ am 17. März 2009 im Düsseldorfer Capitol-Theater vergeben. Marketeers aller Branchen werden dann Gewinner und Finalisten feiern. Parallel dazu findet der Deutsche Markenkongress des Deutschen Marketing-Verbandes (DMV) statt. Zu diesen beiden Anlässen wird das Sonderheft „marken“ der absatzwirtschaft erscheinen, in dem u.a. die Fallstudien aller Finalisten vorgestellt werden.

Die Sieger-Marken 2008 waren Glaxo Smithkline (Formigran als Beste Neue Marke), Loewe (Bester Marken Relaunch) und Frosch (Beste Marken-Dehnung mit Frosch Oase). Die Preisvergabe während der „Night of the Brands“ im Düsseldorfer Capitol-Theater erlebten über 1.000 Gäste aus Marketing, Medien und Agenturen. Hier geht es zu unserer Bildergalerie der Night of the Brands 2008.

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Bessere Karrierechancen durch Erreichbarkeit: So wird der Sommerurlaub definitiv nicht erholsam

Viele Arbeitnehmer schalten selbst im Urlaub nicht ganz ab. 50 Prozent der Befragten…

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige