Suche

Anzeige

Züge fahren demnächst “nackt”

Die Deutsche Bahn (DB) will im kommenden Jahr die Außenwerbung auf Zügen einstellen (B.Z. vom 10.12.2002). Achim Stauß, Sprecher der DB, sagte gegenüber der Zeitung, dass das Unternehmen ab sofort weder auslaufende Verträge verlängert noch neue Verträge abschließt.

Anzeige

Vom Werbe-Stopp betroffen seien alle Nahverkehrszüge und die S-Bahn-Gesellschaften, die zur DB gehören. Im Fernverkehr sei die Außenwerbung bereits eingestellt. Grund: ein einheitliches Erscheinungsbild der gesamten Fahrzeuge. Daher soll ein Großteil der Personenzüge und S-Bahnen nun umgespritzt werden.

Die Kosten sind erheblich: Neben dem Ausfall der Werbeeinnahmen, deren Summe Stauß nicht nennen wollte, soll sich allein die Rundum-Erneuerung der 1.200 Wagen der EC- und IC-Flotte auf ca. 200 Millionen Euro belaufen.

www.bahn.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

E-Commerce 2022: 110 Milliarden Euro im Blick

Auch im zweiten Corona-Jahr boomt der E-Commerce. In den Fußgängerzonen bleiben dagegen die…

Wieso Lego künftig auch auf Erwachsene baut

In Zukunft stellt Lego nicht mehr nur Bausteine und Accessoires für Kinder her,…

Verpackungen: Ist das Kunststoff oder kann das weg?

Viele Einwegartikel aus Plastik sind in der EU inzwischen verboten. Ist das der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige