Suche

Anzeige

World Television überträgt Live-Streams auf iPhones

Als Anbieter von Videokommunikationslösungen für Unternehmen und Regierungsorganisationen wartet World Television mit dem neuen Service auf, Live-Streams für mobile Endgeräte anzubieten. Damit könnten Events in Echtzeit auf iPhones, iPads, Blackberrys und weitere tragbare Geräte gebracht werden – entweder übers Internet oder mittels einer eigens entwickelten Applikation (App).

Anzeige

Nestlé und Hublot seien beispielsweise zwei der Kunden, für die World Television Webcasts erfolgreich auf mobile Endegräte übertragen habe. Der schwedische Public-Relations-Verband Sveriges Informationsförening habe das Angebot im Juni sogar zur Webcastübertragung des World Public Relations Forums aus Stockholm genutzt.

„Nicht jedes Land kann regelmäßig einen Repräsentanten zu Events wie dem World PR Forum schicken”, sagt Sylvia Nylin, CEO des Schwedischen Public-Relations-Verbands, „die große Entfernung und der hohe Reiseaufwand setzen häufig Grenzen.“ Ziel bei der diesjährigen Konferenz sei es deshalb gewesen, entscheidende Stakeholder unabhängig von ihrem Standort so intensiv wie möglich teilhaben zu lassen.

Um über die regulären Wecasts hinaus ein noch breiteres Fachpublikum mit der Veranstaltung anzusprechen, habe World Television vorgeschlagen, eine iPhone-App einzusetzen. Damit ließen sich auch PR-Leute erreichen, die während der Konferenz im Außendienst oder auf Geschäftsreise waren. Der ungewöhnliche Service habe auch dabei geholfen, das World PR Forum als Event am Puls der Zeit zu positionieren. „Wir freuen uns, dass wir mit Hilfe unserer diesjährigen Strategie Zielgruppen in 20 weiteren Ländern außerhalb von Schweden erreichen konnten – von unseren europäischen Nachbarn bis hin zu PR-Profis auf der anderen Seite der Welt, in Australien und Neuseeland”, schwärmt Nylin.

www.world-television.com,
www.wprf2010.se

Anzeige

Kommunikation

Werbetrommel für Mobilfunk-Speed: Telkos aktivieren 5G-Masten 

Die Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G sind versteigert, nun kommt der Ausbau in Gang. Auf der IFA in Berlin rühren Telekom und Vodafone kräftig die Werbetrommel. Doch ob die neue Technik auch dem Privatkunden wesentlich weiterhilft, ist fraglich. mehr…



Newsticker

RWE, Eon, Innogy – und jetzt?

Die EU-Wettbewerbshüter haben dem Stromkonzern Eon die Übernahme von Teilen der RWE-Tochter Innogy…

E-Scooter-Nutzung: “Noch viel Marketingarbeit notwendig”

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Sind sie der Schlüssel zur…

Aldi investiert milliardenschwer in UK-Markt

Aldi will weiter international expandieren. Der Discounter investiert milliardenschwer, um sich Marktanteile in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige