Suche

Anzeige

„Woran erkennt man eigentlich gute Qualität?” Lidl gewinnt ZMG-BestSellersBest 2015

Lidl zählte im ersten Quartal 2015 zu den Top-3-Werbungtreibenden © obs/LIDL/Lidl

Mit der Kampagne „Woran erkennt man eigentlich gute Qualität?“ überzeugte Lidl die Handelsexperten der Jury des ZMG-BestSellersBest 2015. Vertreter von Lidl und der verantwortlichen Kreativ-Agentur Freunde des Hauses nahmen die Auszeichnung am 15. März 2016 beim Handelswerbegipfel in Düsseldorf entgegen

Anzeige

Mit der wertigen Inszenierung des Qualitätsversprechens hat Lidl seine Angebotswerbung 2015 spürbar und sichtbar weiterentwickelt. Die Werbeoffensive zum Thema Qualität stärkt das Markenimage des preis- und qualitätsorientierten Discounters und stellt einen Meilenstein in der Kommunikation des Lebensmitteleinzelhändlers dar.

Ins Bewusstsein des Kunden

Der diesjährige Laudator Robert Köhler, Leiter Marketingkommunikation der Bauhaus AG und langjähriges Mitglied der Jury des ZMG-BestSellersBest, überreichte den Preis gemeinsam mit Markus Ruppe, Geschäftsführer der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. „Durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Beteiligten ist es Lidl gelungen, neben der Botschaft ‚Preisführerschaft‘ auch die Botschaft ‚Produktqualität‘ nachhaltig im Bewusstsein der Kunden zu verankern“, unterstreicht Arnd Pickhardt, Leiter Marketing Lidl Deutschland. „Lidl hat es geschafft, das Qualitätsversprechen im Qualitätsmedium Zeitung qualitativ hochwertig umzusetzen. Kein Wunder, dass das quantitativ erfolgreich war“, sagt Laudator Köhler.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Organisatoren: Olympia in Tokio erfolgreichste digitale Spiele

Keine Zuschauer in den Sportstätten, dafür umso mehr in den sozialen Medien: Der…

ZAW-Präsident: Politischer Giftschrank beunruhigt die Werbebranche

Andreas F. Schubert, Präsident des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft (ZAW), rechnet mit einer…

Geldregen für Tech-Giganten in der Corona-Pandemie

Der Wandel von Wirtschaft und Alltag in der Corona-Pandemie treibt die Schwergewichte der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige