Suche

Anzeige

Windows 10 kommt in sieben verschiedenen Versionen daher

So viele Upgrades auf einmal: Windows 10

Microsoft wird sein neues Betriebssystem Windows 10 in unterschiedlich ausgestatteten Produktvarianten auf den Markt bringen. Das hat Tony Prophet, Microsoft Corporate Vice President für Windows und Search Marketing, im Blog des Unternehmens bekanntgegeben.

Anzeige

Windows 10 Home, Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise entsprechen den gleichnamigen Versionen von Windows 8.1. Windows 10 Home ist die einfachste Ausgabe für Desktop-PCs, Pro wird mit der Management-Funktion Domain Joining ausgestattet und Windows 10 Enterprise wird nur im Rahmen von Volumenlizenzen erhältlich sein.

Auch mobil gibt es Veränderungen

Windows 10 Mobile wird der Nachfolger von Windows Phone und Windows 8 für kleinere Tablets unter 8 Zoll. Windows 10 IoT Core wird eine stark vereinfachte Version von Windows 10 für einfache Embedded Devices.

Neue Upgrades für Schüler und Studenten

Windows 10 Education gibt es ebenfalls nur in Volumenlizenzpaketen, es wird als Upgrade für Windows 10 Home und Pro für Schüler, Studenten und Bildungseinrichtungen angeboten. Windows 10 Mobile Enterprise kommt auch in Volumenlizenzen und bietet laut Microsoft bessere Möglichkeiten für Unternehmen, Upgrades durchzuführen. Dazu kommen die nicht separat erhältlichen Versionen des Betriebssystems für die Xbox und Hololens.

Windows 10 wurde am 30. September 2014 erstmals öffentlich vorgestellt. Das Update von Windows 7, 8 und 8.1 auf Windows 10 wird kostenlos sein. Mehr dazu in Microsofts Blog-Beitrag Introducing Windows 10 Editions.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Start-ups in der Corona-Krise: Konzept gegen Flut an Retouren

Corona unterzieht auch die deutsche Gründeszene einem Stresstest. Wir stellen drei junge Firmen…

Es ist Dmexco-Zeit – 5 Fragen an: Paul Paska von Puma

Heute ist der zweite und letzte Tag der digitalen Dmexco. Damit endet auch…

Nach Rassismusdebatte: Uncle Ben’s heißt künftig Ben’s Original

Der US-Lebensmittelkonzern Mars benennt seine Reismarke Uncle Ben's in Ben's Original um. Die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige