Suche

Anzeige

Wie können Business Analytics und Web-Analyse integriert werden?

Auf dem sechsten "eMetrics Marketing Optimization Summit" treffen sich am 5. und 6. April in München erneut Online-Marketing-Manager sowie Experten für Web Analytics aus Unternehmen und großen Agenturen. Angesichts der anhaltenden Verlagerung von Werbebudgets ins Web informieren sich die Teilnehmer über neue Methoden und Instrumente, um ihren Marketingeffekt im Netz zu messen und zukünftige Maßnahmen an quantifizierbaren Kriterien auszurichten.

Anzeige

Die Teilnehmer erwartet ein Programm aus Vorträgen von Praktikern aus namhaften Unternehmen wie Deutsche Telekom, Gruner+Jahr und IKEA sowie internationalen Experten. Darüber hinaus bietet die Konferenz den Besuchern eine Plattform für die Diskussion und den informellen Austausch über individuelle Herausforderungen und erprobte Instrumente.

Der eMetrics Marketing Optimization Summit ist die weltweit führende Konferenz mit begleitender Ausstellung zu Optimierung und Wertschöpfung von Online-Marketing. Im Kern geht es an den beiden Konferenztagen um eine einzige unternehmensstrategische Frage: Wie kann ein Unternehmen die Spuren, die User auf den eigenen Online-Angeboten hinterlassen, nutzen, um bessere Unternehmensergebnisse zu erzielen – beispielsweise über eine verbesserte Kundenzufriedenheit, Kundenbindung oder Konversionsrate.

Zu den wichtigsten Themen des diesjährigen Kongresses gehören: Integration von Business Analytics und Web-Analyse, Community Tracking, Usability, Analyse von mobilen Webseiten und Apps sowie die Messung von Offline-Marketing über Web-Analyse. Parallel dazu läuft die Search Marketing Expo (SMX), ein Kongress mit begleitender Fachmesse, der alle Facetten der Themen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing beleuchtet. Im Vorjahr besuchten mehr als 800 Teilnehmer die beiden Veranstaltungen.

www.emetrics-summit.de

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige