Suche

Anzeige

Wie halten sich die großen Brauereien in der Berichterstattung?

Warsteiner liegt in der Gesamtberichterstattung zum Jahresende 2006 auf Platz 1, vor Radeberger, Bitburger und Krombacher. Beck, im Jahr 2005 noch deutlicher Spitzenreiter, fiel in 2006 auf Platz 5 zurück. I-M-A-G Deutschland analysiert in einer aktuellen Studie die Top-Brauereien in den Medien.

Anzeige

Wie die Medienbeobachter berichten, verliert Bitburger, noch kurz vor Jahresende auf dem zweiten Platz, im Endspurt gegen Radeberger. Dagegen erziele Krombacher die meisten positiven Berichte, vor Veltins, Bitburger und Warsteiner. Trotzdem könne Warsteiner beim erzielten Werbewert mit 8,5 Millionen Euro den ersten Platz vor Radeberger mit 7,9 Millionen Euro verteidigen. Es folgten Krombacher, Brauerei Beck, Paulaner und Bitburger. Bei der kritischen Berichterstattung müsse Radeberger, wie schon 2005, den „unerfreulichen ersten“ Platz vor Warsteiner und Bitburger hinnehmen.

Die Medienanalysten untersuchten in 2006 knapp 5 600 Beiträge (Print) aus fast 60 Meinungsführer-Medien und rund 20 Fach-Zeitschriften. Die ausgewerteten Berichte in den Printmedien erzielen eine verbreitete Gesamt-Auflage von fast 1 050 Millionen Exemplaren, das entspricht einem Werbewert von über 58 Millionen Euro. Der errechnete Werbewert basiert auf der inhaltlichen Beurteilung der Beiträge, auf der erzielten Aufmerksamkeit jeden Artikels sowie der Nähe zur Zielgruppe.

www.i-m-a-g.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Erich Sixt übergibt das Steuer an seine Söhne

Erich Sixt hat aus einem Kleinbetrieb einen Konzern geschmiedet. Ein halbes Jahrhundert stand…

Wie die Corona-Pandemie den Elektronik-Markt prägt

Die Coronavirus-Pandemie hat im vergangenen Jahr für einen Verkaufsschub bei Fernsehern, Laptops und…

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige