Suche

Anzeige

Wie BI-Software dazu beiträgt, das Marketing erfolgreicher zu machen

Moderne Business-Intelligence-Software (BI) dient immer häufiger nicht nur dazu, betriebliche Kennzahlen für Reportings zu sammeln, sondern Marktpotenziale zu erkennen und zu nutzen. Vor allem neue mobile BI-Systeme auf Android- oder iPad-Basis bieten große Chancen etwa für den Handel, wie die Marketingzeitschrift absatzwirtschaft in ihrer neuen Ausgabe berichtet. „Unternehmen können diese Daten nutzen, um detailliert Trends zu erkennen und damit die Logistik verschlanken, Bestände gezielt anpassen, Preise optimieren und über eine gezielte Mikrosegmentierung die Marketingstrategie verfeinern,“ schildert der BI-Experte Erwin Mertens, Vice President Germany des Softwareherstellers Microstrategy.

Anzeige

Um erfolgreich Wissen über Absatzentwicklungen und Kunden zu heben, müssen Unternehmen ihre Hausaufgaben machen und eine BI-Strategie für das Datenmanagement immer größerer Informationsmengen entwickeln und umsetzen. Anhand von mehreren Praxisstrategien zeigt absatzwirtschaft, wie große Unternehmen, aber auch kleine Nischenanbieter erfolgreich BI-Strategien umsetzen. Eine wichtige Lehre, so Mertens, laute: „Interessenten sollten nicht nur sehen, was sie heute brauchen, sondern auch danach entscheiden, wo künftige Bedürfnisse liegen und wie sie wachsen wollen.“

Den kompletten Beitrag lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, Heft 1-2/2012.

www.absatzwirtschaft-shop.de

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Deutschlands letzte Kaufhauskette erfindet sich neu

Kaufhof und Karstadt war gestern: Unter dem neuen Namen Galeria will der Handelsriese…

Opel sucht seinen Platz im neuen Stellantis-Konzern

Der Autobauer Opel kommt nicht zur Ruhe. Der neue Mutterkonzern Stellantis will die…

Ins Unternehmen hineinhorchen

Neue Arbeitszeitmodelle, Änderung in der Organisation, Arbeiten unter verschärften Hygienebedingungen: Dies sind allesamt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige