Suche

Anzeige

Werbedruckkosten sollen sich online optimieren lassen

Für den Mittelstand als Rückgrat der deutschen Wirtschaft gibt es laut Informationen des Nikolaus Medienservice eher wenige spezialisierte Angebote im Internet. Abhilfe will ein Onlineportal zur Druckkosten-Optimierung und Beratung schaffen, damit sich Verantwortliche entsprechender Unternehmen bei Werbeausgaben nicht mehr durch ein Dickicht an Möglichkeiten kämpfen müssen.

Anzeige

Die Vorteile der Dienstleistung für Kunden liegen laut Franz-Peter Nikolaus, Inhaber von „profidruckberater.de“, in einer schnellen Optimierung und einer optimalen sowie kostengünstigen Ausführung von Druckprojekten. Bisher mache es häufig schon die große Menge der Druckereien unmöglich, einen Überblick zu erhalten, um Preise vergleichen zu können. Ziel des Druckberatungsportals sei es, Kunden umfassend zu beraten und Empfehlungen für die Druckkosten-Optimierung ihrer Drucksachen zu geben. Gemäß heutigen Nutzergepflogenheiten könnten die dafür notwendigen Daten schnell und direkt übermittelt werden.

Die Kosten für die Optimierung sollen bei 50 Prozent der einzusparenden Druckkosten liegen. Das gelte zumindest für das erste Druckprojekt nach der Optimierung. Ein erfolgsorientiertes Honorar sei in der Druckbranche bislang eher die Ausnahme und biete Kunden den Vorteil, dass der Dienstleister die Optimierungsmöglichkeiten ausschöpfe.


www.profidruckberater.de

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Nachhaltig shoppen, E-Autos, Netzwerk-Lust?

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige